Ferry Ultra

Ferry Ultra

  • Ferry Ultra ist ein deutscher DJ.

Weiter Infos zu Ferry Ultra

Er ist der DJ-Veteran und Macher der Soulpower-Crew: DJ Ferry. Seit 1986 legt er Platten auf, und es gibt kaum einen Ort in Hannover, an dem er nicht hinter den Tellern stand. Seine Liebe zum Soul entdeckte er schon früh, legte gemeinsam mit seinem Kumpel Mousse T. seit Ende der 80er im Palo Palo alte Scheiben auf, übernahm den legendären Raschplatz-Club schließlich als Eigentümer und etablierte ihn zum angesagtesten Laden der Acid-Jazz-Ära. Roy Ayers, Jamiroquai, Gil Scott Heron, Karl Denson, Corduroy -- sie alle jammten oder groovten schon zehn Jahre vor Soulpower im Palo. Ferry schaffte es auch bundesweit in die angesagtesten Clubs und Locations, legte drei Jahre in Folge beim Surf-Worldcup auf Sylt auf, drehte Platten bei der VIVA-Comet-Party, brachte bei einer Sat1-Charity in Köln Coolio und Xavier Naidoo zum Tanzen und beschallte sogar das Schloss des Bundespräsidenten in Berlin. Regelmäßige Auftritte in Frankreich, der Schweiz, Österreich und Spanien waren die Folge. In Hannover veranstaltet Ferry seit 2001 den Groove Garden zum Maschseefest, ein Ziel von Tausenden von Szenegängern. Doch Ferry ist auch ein versierter Produzent. Für sein Projekt "The Freak Experience" wagt er sich an oft skurrile Klangexperimente und für Mousse T.s Debüt-Album "Gourmet de Funk" re-mixte er die Welthits "Horny" und "Sex Bomb". Trotz allem: Ferrys Herz wird immer für Soul schlagen: "Soulpower bringt die alten Palo-Zeiten zurück." Ferry arbeitete schon mit Mousse T., Roy Ayers, Juliet Edwards, Randy Crawford, Java, Raul Paz, Delroy Rennalls (Mr President), Jamiroquai u.a.

Foto-Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?