"Wie das in Odessa gemacht wurde..."

  • Wo? Admiralspalast, Friedrichstraße 101, 10117 Berlin
  • Wann?
Musikaufführung basierend auf "Erzählungen aus Odessa" von Isaac Babel.
In russischer Sprache, ohne Untertitel | 90 min | 18+

UMlautSpace (Berlin) und Arbuzz lectures (London) laden das russischsprachige Publikum und Interessierte zu dem Theaterstück "Wie es in Odessa gemacht wurde" ein. Die Premiere war im Juni 2017 in London, dann wurde die Vorstellung in St. Petersburg im „Erarta“ Theater und auf der Bühne des „Na Taganka“ Theaters in Moskau im Februar 2018 gezeigt .

Die Vorstellung basiert auf den Erzählungen von Isaac Babel aus der Serie "Erzählungen aus Odessa" über die Menschen in Odessa, ihre Lebensweise und Gebräuche des frühen 20. Jahrhunderts. Babels Prosa bleibt immer noch aktuell und klingt heute noch wie eine echte Geschichte. Laute Feste und blutige Showdowns, stille Erpressung und leidenschaftliche Liebe, edle Banditen und bescheidene jüdische Unternehmer, traditionelle Grundlagen und ein Machtwechsel.
Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der „Genesis“ Foundation vorbereitet.


Komposition und Regie - Dmitry Vysotsky
Szenografie - Evgeny Tsyganov
Gestaltung der Bühne - Alexandra Dashevskaya
Musik - Mikhail Khimakov
Schauspieler - Evgeny Tsyganov, Dmitry Vysotsky, Dina Berdnikova, Michail Khimakov

Die neusten Galerien aus dieser Location

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?