BerMuDa

Informationen

Seit 2009 steht Berlin einmal im Jahr ganz im Zeichen der Berlin Music Days, kurz BerMuDa (www.bermuda-berlin.de). Es grenzt schon fast an ein Wunder, daß sich die elektronische Musikwelt Berlins nicht früher zusammengeschlossen hat, um ein eigenes Messe bzw. Festivalformat zu launchen und damit die veralteten Strukturen einer Popkomm oder ähnlicher Musikevents abzulösen. Als Hauptstadt der elektronischen Musik ist die Stadt längst in der Lage mit den ansässigen Künstlern und Labels die Stadt in ein Mekka für musikbegeisterte Menschen aus der ganzen Welt zu verwandeln. Die Choriphäen der elektronischen Musikszene haben längst ihren Wohnsitz nach Berlin verlagert, zu einladend sind die Freiräume und künstlerfreundlichen Strukturen der Stadt.

Jetzt ist mit BerMuDa ein Format gefunden, das der elektronischen Musikwelt der Stadt ein eigenes Festival mit internationaler Strahlkraft gibt. Unter Mitwirkung aller relevanten Clubs wie Berghain, Tresor, Maria am Ostbahnhof, Watergate, Weekend, Icon und Arena bis hin zum von M_nus Mastermind Richie Hawtin initiierten Saturday Adventure Club im Postbahnhof kann BerMuDa in seiner Summe dem internationalen Publikum ein Line-Up der Superlative präsentieren.

Kommentare

Dieses Special wurde bisher 27.146 mal angesehen.

Werbung

News zum Thema

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?