3D-Druck für alle

  • Wo? Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108, 44894 Bochum
  • Wann?
3D-Druck für alle | Workshop mit Niels Boeing (Fab Lab St. Pauli)

Alle Interessierten (auch ohne technisches Vorwissen) sind eingeladen zum Ausprobieren im temporären Fab Lab: Setz deine Idee mit dem 3D-Drucker um!

Ein Fab Lab ist ein Fabrikationslabor, das als offene Stadtteil-Werkstatt mit Hightechgeräten funktioniert. Mit computergesteuerte Maschinen (u.a. eben dem 3D-Drucker) lassen sich vielfältige Dinge herstellen: individuelle Objekte für den alltäglichen Bedarf; Dinge, die man sich sonst nicht leisten oder gar nicht erst finden kann; aufwendige Bauteile; nicht mehr lieferbare Ersatzteile und vieles mehr.

Mit Niels Boeing vom Fab Lab Fabulous St. Pauli, Hamburg

Beitrag des Bahnhof Langendreer zum Mitmach-Festival "LutherLab - Langendreer selber machen!"
Eintritt frei. Gefördert durch die LAG Soziokultur NRW.

******
LutherLab - Langendreer selbermachen (16.09.-15.10.)

Bahnhof Langendreer goes Stadtteil! Wir beteiligen uns am Mitmach-Festival „LutherLab - Langendreer selbermachen!" (16.9.-15.10.) in der leerstehenden Lutherkirche in der Alten Bahnhofsstraße. Beim Festival wird es darum gehen auszuloten, was urbane Produktion im Stadtteil bedeuten kann: von handwerklicher Kleinproduktion über innovative und nachhaltige Fertigung von Material und Dingen bis zur gemeinschaftlichen und gemeinwohlorientierten Produktion, dem Do-it-Yourself und dem Reparieren. Das Festival wird vom Forschungsprojekt „Urbane Produktion" (https://urbaneproduktion.ruhr) veranstaltet, das vom vom Institut für Arbeit und Technik, dem Institut InWIS, der Stadt Bochum und den Urbanisten e.V. getragen wird. Gesamtprogramm: https://www.lutherlab.de

Die neusten Galerien aus dieser Location

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?