Das Floß der Medusa

  • Wo? Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108, 44894 Bochum
  • Wann?
Das Floß der Medusa | frei nach Georg Kaiser und Théodore Géricault

Ein Dampfer, der Kinder aus dem zerbombten Englands retten soll, wird torpediert. Nur wenige Kinder überleben auf Booten und werden gerettet.

Das Geschehen spielt auf einem dieser Boote und zeigt, dass der Mensch sich trotz oder gerade wegen der immerwährenden Hoffnung auf ein Leben in Sicherheit in einem Spannungsfeld aus Überlebenskampf, Angst, Solidarität und Egoismus befindet. Geflüchtete aus Syrien, dem Irak und dem Iran stellen sich dem.

Kaiser, selbst vor den Nazis geflüchtet, schrieb Das Floß der Medusa 1945 im Exil.

Ein Projekt von defakto

Die neusten Galerien aus dieser Location

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?