Postwachstumsgesellschaft: „Who cares?“ / Workshop

  • Wo? Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108, 44894 Bochum
  • Wann?
Workshop
Postwachstumsgesellschaft: „Who cares?“
Eine feministische Perspektive

Wir wollen uns daher in diesem Workshop den Fragen widmen: Wie sieht Wachstumskritik aus feministischer Sicht aus und welche Chancen bietet eine Postwachstumsgesellschaft für die gerechtere Verteilung von Sorgetätigkeiten?
Wirtschaft umfasst die Gesamtheit aller Arbeiten, auch Kochen, Putzen, die Begleitung von Kindern und das Sorgen für Pflegebedürftige. Doch dafür fehlt heute oft die Zeit und das Geld. „Um die Gesellschaft lebensfreundlicher zu gestalten, müssen wir diese Sorge-Arbeiten (Care) ins Zentrum des Wirtschaftens stellen.“

Referent*in: Mia Smettan & Mike Korsonewski (Konzeptwerk Neue Ökonomie)

Projekt Globale Solidarität – vor Ort; gef. von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW

Der Eintritt ist frei.

Die neusten Galerien aus dieser Location

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?