Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

  • Wo? Die Glocke, Domsheide 4-5 , 28195 Bremen
  • Wann?
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
3. Highlight-Abonnementkonzert

»Junge Wilde«

Caroline Shaw (*1982): Entr’acte for string orchestra
Maurice Ravel: Klavierkonzert G-Dur
Jean Sibelius: Sinfonie Nr. 5 Es-Dur op. 82

Ein klingender Haushalt: Vater Geiger im Cleveland Quartet, Mutter Pianistin, Tochter Alisa auf dem Weg zur Weltkarriere als Cellistin, Sohn Joshua ebenso zielstrebig unterwegs als Geiger und Dirigent. Joshua war noch nicht 24 Jahre alt, als er zum Assistenten der New York Philharmonics ernannt wurde. Dabei war er sich nicht einmal sicher, ob er wirklich Musiker werden solle – einfach, weil er sich auch für so viele andere Dinge interessiert. Zum Glück hat er sich für die Musik entschieden. Davon konnte sich das Bremer Publikum bereits 2016 überzeugen, als Weilerstein erstmals Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen dirigierte – mit so großem Erfolg, dass er gleich fürs Folgejahr und für 2018 wieder eingeladen wurde. Solist ist der Pianist Lucas Debargue, der unkonventionelle Franzose, der die Musikwelt in Verzückung gebracht hat durch sein fantasiereiches Spiel und durch sein Bekenntnis, dass er lange ohne Lehrer gelernt, zwischenzeitlich lieber Bassgitarre als Klavier geübt und eigentlich ein Literaturstudium begonnen habe.

Lucas Debargue Klavier
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Joshua Weilerstein Dirigent

Die neusten Best Of Galerien

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?