Loveparade 2008: Highway to Love

Informationen

Sonne. Regen. Wind. Sonne. Regen. Sonne. Wind. Regen. Sonne!

Auch Petrus, der Schlingel, war ganz offensichtlich schon am Abend zuvor feiern gewesen und hatte wenig Schlaf bekommen, warum sonst hätte er dermaßen an der Wettermaschine herumschrauben sollen? Die Antwort von schätzungsweise 1,6 Millionen Ravern: Uns doch egal! Petrus, gib uns mehr davon! Wohin man auch schaute: Überall sah man lachende, begeisterte, tanzende Menschen, klitschnass, aber glücklich.

Liebe Leute, die Floatkolonne mag noch mal ein Drittel stärker gewesen sein als 2007, die Abschlusskundgebung länger, lauter und mit dem vielleicht fettesten Line-up in der Loveparade-Geschichte: Aber wirklich rekordverdächtig, das seid ihr. Alle, die diese Loveparade zu einer so fantastischen Veranstaltung gemacht haben, indem sie einfach das gemacht haben, um was trotz aller Dimensionen immer noch geht: Zu guter Musik ausgelassen und friedlich feiern. Highway to Love: Nächste Ausfahrt Bochum 2009!

Danke und uns allen Friede, Freude, Eierkuchen!
Das gesamte Team von virtualnights

Luftbild: www.aerophoto.de

Und hier sind Eure Bilder:

Kommentare

Dieses Special wurde bisher 20.345 mal angesehen.

Werbung

Vergangene Events alle Events

Werbung

News zum Thema

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?