10 Jahre Electric Grooves mit Paco Osuna, Butch & Format:B

  • Wo? Tanzhaus West, Gutleutstrasse 294, 60237 Frankfurt
  • Wann?

Tickets für 10 Jahre Electric Grooves mit Paco Osuna, Butch & Format:B

BUTCH [otherside]
PACO OSUNA [mindshake, plus8 | m_nus]
FORMAT:B [formatik]
Alexander Aurel [electric grooves | moon harbour]
Jermaine Dotson [electric grooves | tanzhaus west]
Peter Eilmes [str8]
Ausem FF [my favorite freaks]
Juan Manuel [electric grooves]
Gerd Went [electric grooves]
Hector Romero [electric grooves | tanzhaus west]
Carsten Schreiber [electric grooves]
Oliver Klein [electric grooves]
Mosan [we are together | plants]
Smicky & Bilderberger [electric grooves]
Flo Diefenbach [augen zu und durch]
Yaroslaw [electric grooves]

Der Groove endet nie. Monat für Monat und Jahr für Jahr im Flow. Ein Jahrzehnt im Zeichen von Electric Grooves.

Manches hat sich über die Jahre verändert, neue Mitglieder sind zur Electric-Grooves-Familie hinzugestoßen, aber unsere Philosophie und die Grundkoordinaten haben sich nicht verändert seit wir vor zehn Jahren mit unseren ersten Open-Air-Veranstaltungen in Erscheinung getreten sind. Unsere Faszination für gut produzierte, elektronische Musik ist ebenso ungebrochen wie die Liebe zu inspirierten Visuals. VJs waren von Anfang an fester Bestandteil der Electric Grooves und sind für uns ebenso wie DJs eine der tragenden Säulen von Clubkultur. Mit Tanzhaus West & Dora Brilliant hatten wir das Glück, schon recht früh eine feste Homebase gefunden zu haben, in der wir unsere Vorstellungen von Musik und einer idealen Clubnacht über die Jahre ausleben und weiterentwickeln konnten. Hands up in the air! Wir glauben an das Recht jedes Einzelnen eine Konfettikanone tragen zu dürfen!
Zehn Jahre Electric Grooves. This groove is tentastic!


Zehn Jahre Electric Grooves sind auch zehn Jahre voller Begegnungen, aus der unzählige Freundschaften entstanden sind. Zu vielen Acts, die wir regelmäßig zu uns einladen, sind über die Jahre enge Bande entstanden. Gleichzeitig sind wir immer noch neugierig auf neue Artists und Themen. Zum Jubiläum haben wir mit Paco Osuna eine der ganz großen Nummern des internationalen Techno-Zirkus am Start, der zum allerersten Mal bei der Electric Grooves spielt. Mit über 20 Jahren hinter den Decks und seinen einflussreichen Ibiza-Residencies gehört Osuna zu den bekanntesten Vertretern der spanischen Szene. In seiner Heimatstadt Barcelona hostete er bis 2018 die Donnerstagsreihe »Club4«, die er mit Marco Carola, Adam Beyer und Christian Smith gegründet hatte und die über zwölf Jahre ein echter Hotspot war. Paco betreibt das Label Mindshake, das er heute vor allem nutzt, um anderen Artist eine Plattform zu bieten. Er selbst, der in der Vergangenheit vor allem auf Hawtins Imprint Plus8 veröffentlichte, hat sich in den vergangenen Jahren neben dem DJing vor allem auf einige ausgewählte Remix-Arbeiten fokussiert. 2014, in der Zeit in der er auch Resident bei Richie Hawtins Enter-Nächten im Space Ibiza war, veröffentlichte er auf M_nus sein Full-Lengh-Album. Das hört auf den pragmatischen Namen »Long Play«, ein Titel, so straight wie seine Sets und gleichzeitig ein Hinweis auf deren ausufernde Länge.

Butch gehört zu der Gruppe von Artists mit regionalen Wurzeln und internationaler Ausstrahlung. Der Terminplan des Mainzers gehört zu den tightesten die wir kennen und führt ihn kreuz und quer durch die angesagten Clubs und Festivals des Planeten. Er gehört zu den Mitbegründern des Labels Bouq. Dort veröffentlichte er 2010 auch seinen Long-Player »Eyes Wide Open«, der Nachfolger von seinem zwei Jahre zuvor auf Great Stuff erschienen »Papillon«. Überhaupt liest sich seine Discographie ein wenig wie ein Who-is-Who der einlussreichen Outputs: darunter EPs auf Cocoon, Trapez, Desolat, Watergate, Cecille und Drumcode. Mit Otherside hat er vor einigen Jahren ein weiteres Imprint gegründet, das sprichwörtlich für seine andere Seite steht – für die experimentellere. Dort erschien auch die letzte Kooperation mit Villalobos unter dem Projektnamen Butric.

Format:B gehören zu den Acts zu denen wir ein besonders enges Verhältnis haben. Sie sind der einzige Act, den wir bis zu zweimal im Jahr einladen. Das Duo passt vom Sound so perfekt zur Electric Grooves wie die Nadel zu der Rille. Ihr Label Formatik, einst nur für ihren eigenen und den Output enger Freunde gegründet, haben Franziskus und Jakob in den vergangenen Jahren mehr und mehr für andere Artists geöffnet. Mit ihrem Label verbindet uns übrigens noch etwas anderes als das Faible für exzellente elektronische Musik. Die erste Formatik Veröffentlichung, natürlich eine von Format:B produzierte EP, erschien 2009. Das Label feiert diesen Herbst ebenfalls sein Zehnjähriges. 2009 war einfach ein sehr guter Jahrgang für elektronische Musik!.

❯❯ TICKETS ❮❮
https://electricgrooves.ticket.io

Die neusten Galerien aus dieser Location

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?