Merck-Sommerperlen: Moop Mama

  • Wo? Centralstation, Luisenplatz 1, 64283 Darmstadt
  • Wann?
Merck-Sommerperlen: Moop Mama
Moop Mama ist physisches Entertainment, Hip-Hop als Erfahrung, ein einzigartiger Sound aus Bläsern, Beats und Rap.

Seit acht Jahren verbindet Moop Mama die Kunst des Geschichtenerzählens mit einem einzigartigen Sound aus Bläsern, Beats und Rap: „Urban Brass“ nennen sie das und hat der Band den Ruf eines wahren Bühnen-Spektakels eingebracht. Jan Delay, Deichkind, Fettes Brot, alle Fans. 2016 haben sie eine fast ausverkaufte Tour gespielt, und auf den großen Festivals wie „Deichbrand“, „Highfield Open Air“, „Chiemsee Summer“ oder dem „Frequency“ ordentlich abgeräumt.

Moop Mama ist physisches Entertainment, Hip-Hop als Erfahrung. Mit zehn Mann auf der Bühne verwandelt die Truppe auch neugierige Novizen in überzeugte Fans, bevor diese überhaupt so recht begriffen haben, was da eigentlich los ist. „Live sind wir ein Brett“, sagt Saxofonist Marcus Kesselbauer. „Wenn wir alle auf derselben Welle reiten, dann gibt es kein Halten.“ Mit ihrem dritten Album „M.O.O.P.topia“ übersetzt die Band diesen viel beschworenen „Moop-Mama-Moment“ in 14 Songs von dauerhafter Gültigkeit.

Am Samstag, dem 4. August, im Rahmen der Merck-Sommerperlen zu Gast in der Centralstation.

Auf der Carree Piazza sorgt an Konzerttagen ab 18 Uhr, und beim Kinderkonzert am Sonntag, dem 19. August., ab 17.30 Uhr, ein von das blumen e.V. konzipierter Festivalhof mit hübschen Sitzgelegenheiten, Foodtrucks und leckeren Getränkeangeboten. Das DJ-Team Red Needlewood stimmt musikalisch auf den Abend ein und sorgt für die richtige Festival-Atmosphäre.

Die neusten Galerien aus dieser Location

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?