MTV MUSIC WEEK: FEDDE LE GRAND

  • Wo? Cocoon Club, Carl-Benz-Str. 21, 60386 Frankfurt
  • Wann?
MAIN:
FEDDE LE GRAND (FEDDELEGRAND.COM_FACEBOOK.COM/FEDDELEGRAND)
MARCO SÖNKE (EMM_COCOONCLUB_PLANET RADIO NIGHTWAX)
SVEN KIRCHHOF (ENVY MY MUSIC_DIM MAK_MIXMASH REC.)

LOUNGE:
PHUNKREALISM
GIUSEPPE DE BIASE

MICRO: DELOREAN
DJ KATCH & GUESTS

JOIN US:
WWW.FACEBOOK.COM/ENVYMYMUSIC
WWW.TWITTER.COM/ENVY_MY_MUSIC

TICKETS:
WWW.COCOONCLUB.NET/TICKETS


Kaum ein anderer Event bringt House Musik so exakt auf den Punkt wie ENVY MY MUSIC. Ob lokale Top-DJs oder internationale Headliner an den Reglern des CocoonClubs stehen, spielt keine Rolle, denn ENVY MY MUSIC trifft seit über sieben Jahren den Geist der Zeit in Sachen Nightlife-Entertainment und führt das „Clubbing“ Jahr für Jahr in eine neue Dimension. Dass ENVY MY MUSIC nicht nur das erfolgreichste samstägliche Party-Konzept im CocoonClub ist, sondern auch abseits der sogenannten Homebase die Massen anspricht, verdeutlichten die Gigs rund um den Globus. Aber ENVY MY MUSIC steht nicht nur für ein multisensorisches Partyerlebnis, sondern eben auch für qualitativ hochwertige House Musik, die regelmäßig von Weltstars wie David Guetta, Laidback Luke, Afrojack, Deniz Koyu, Thomas Gold, Eddie Thoneick oder den Bingo Players bei den Events umgesetzt wird. In Kombination mit perfekten tänzerischen und artistischen Performances wird ein jeder Event zu einem Happening. Traditionell trifft zum Jubiläum der eine Teil des ENVY-Resident-Kaders auf Großmeister & EMM-Freund Fedde Le Grand, der bei einem solchen Ereignis natürlich nicht fehlen darf.

Feddes Erfolgsgeschichte begann zwar schon weit vor seinem Hit „Put Your Hands Up For Detroit“. Trotzdem wurden das Jahr 2006 und seine Karriere eben durch diesen weltweiten Hit geprägt. Fedde bekam für den Track nicht nur die Auszeichnung für Ibizas „No. 1 Summer Anthem“, sondern erklomm sogar Platz eins der UK-Single-Charts. Anno 2007 folgten dann weitere Release wie „Take No Shhh“, „Wheels in Motion“ und „Just Trippin, die u.a. auf dem erfolgreichsten Dancelabel der Welt – Defected – erschienen. Darüber hinaus produzierte Fedde in Kooperation mit der dänischen Sängerin Ida Corr den Track „Mirror 07-07-07“ für den Live-Earth-Konzert-Marathon. 2008 bescherte uns der Niederländer einen weiteren Hit. „3 Minutes To Explain“, der in Zusammenarbeit mit seinem Freund und Studiopartner DJ Funkerman entstand, schoss in sämtlichen Ländern in die Charts und knüpft nahtlos an die Erfolge von „Put Your Hands Up For Detroit“ an. Die Krönung seiner Karriere waren jedoch Remixarbeiten zu Madonnas Track „Give It 2 Me“ sowie für Black Eyed Peas Frontman Will.I.Am. Ende des Jahres 2008 erschien dann Feddes lang erwarteter Longplayer „Output“ mit dem sich er sich über etliche Monate hinweg auf Welttournee befand. Seitdem warten wir gespannt auf das Sophomore-Album des Niederländers. Die Wartezeit verkürzte Fedde uns mit Tracks wie „Amplifier“, „Back & Forth“ oder diversen anderen Tracks, Compilations und Remixen, die u.a. auf seinem Label Flamingo Recordings oder Toolroom erschienen. Nach einer wieder einmal äußert erfolgreichen Sommer Saison auf Ibiza und der großen Takeover Tour 2012 hat sich Fedde seinen Status als House Superstar erneut spielend erarbeitet. Seine Coldplay Remix von „Paradise“ war so etwas wie die Sommerhymne 2012 und nur einer von drei äußert erfolgreichen Releasen, die Fedde in diesem Sommer droppte. Neben dem House Liebeslied „So much love“ releaste er auch noch erfolgreich mit Johan Wedel und Buddy Deniz Koyu.

Freuen dürfen wir uns zudem auf den Auftritt von Marco Sönke auf dem Mainfloor. Seit Anfang an dabei & zu jeder Party das Ass im Ärmel, freuen wir auf den charismatischen DJ, der auch an diesem Abend das Publikum auf eine musikalische Reise entführen wird. Aber nicht nur wegen Fedde Le Grand’s Besuch darf gefeiert werden, auch Marco Sönke feiert das 20. Jahr seiner DJ-Karriere.

Abgerundet wird das Line Up auf dem Mainfloor von EMM & EMB-Act Sven Kirchhof, der erst letzten Monat auf dem „Ones to watch“-Floor der Mixmash ADE 2012 Party von Laidback Luke überzeugte.

In der Lounge steht „deep housing“ auf dem Programm. Für reichlich deepe Vibes sorgen Phunkrealism aus Offenbach und Giuseppe de Biase.

FEDDE LE GRAND – Meet the superstar!


DJ-INFO:
FEDDE LE GRAND/ WWW.FEDDELEGRAND.COM
MARCO SÖNKE/ WWW.MARCOSOENKE.DE
SVEN KIRCHHOF/ WWW.FACEBOOK.COM/SVENKIRCHHOF
PHUNKREALISM/ WWW.PHUNKREALISM.DE
DJ KATCH/ WWW.DJKATCH.COM

Die neusten Galerien aus dieser Location

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?