Sebastian 23

  • Wo? Centralstation, Luisenplatz 1, 64283 Darmstadt
  • Wann?
Sebastian 23: Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später
Ein Potpourri der besten Texte des Slam-Poeten. Mal lustig, mal ernst, mal wild, mal albern, Geschichten, Gedichte, Dialoge und anderes.

Erstmals erfasste die Woge des Humors Darmstadt im Sommer vergangenen Jahres – mehr als 3.000 Gäste besuchten unser kleines Comedy-Festival „Witzewelle“ mit ausgesuchten, namhaften Comedians und Musikern. Frei nach Charlie Chaplins Motto „Jeder Tag, an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag“ gehen die Wochen der Vergnüglichkeit im kommenden Juni in die zweite Runde.

Sebastian 23 hat Philosophie studiert und danach logischerweise viel Freizeit gehabt. Daher wurde er einer der bekanntesten Poetry-Slammer Deutschlands und gewann ein paar Kabarettpreise, unter anderem den Prix Pantheon, die St. Ingberter Pfanne und den Cloppenburger Klappklotz.
Er moderiert auch gerne mal die ein oder andere Show, ob im Auswärtigen Amt, im Burgtheater, vor Hallen mit tausenden Zuschauern oder in verrauchten Kellerkneipen unter Stadtrandbahnhöfen. Es gibt auch eine Reihe Bücher von Sebastian 23. Das aktuelle heißt „Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später“ und ist ein Potpourri der besten Texte der letzten Jahre, bunt gemischt, wie ein Poetry Slam: mal lustig, mal ernst, mal wild, mal albern, mal nachdenklich. Geschichten, Gedichte, Dialoge und Dinge, die sich jeglicher Einordnung verweigern. Mit skurrilen Figuren wie zum Beispiel den drei Neonazis, bei denen man schnell merkt, dass sie nicht gerade die hellsten Kerzen auf der Torte sind. Oder Dating-Horror-Stories, die mindestens so lustig wie absurd sind.
Seine Lesung verspricht einen Abend voller Ironie, Humor und auch Kritik an der Gesellschaft, Momente, die uns zum Schmunzeln bringen und zugleich zum Nachdenken anregen.

Die neusten Galerien aus dieser Location

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?