Fake im Cocoon

Informationen

Fashion meets Music lautet das Motto einmal im Monat, wenn das Cocoon zur Fake-Party ruft. Eine Verbindung von High Fashion und Musik verspricht alles, nur keine Langeweile. Eine extravagante Party mit extravagantem Publikum, das ist das Credo. Welche Location würde sich dafür besser anbieten als das Cocoon in Frankfurt am Main?

Der von Sven Väth geschaffene Club zeichnet sich durch eine der besten PAs Europas aus und vereint diverse Superlative in sich.Die Innengestaltung ähnelt einem Raumschiff, die Cocoons, denen der Club offensichtlich seinen Namen zu verdanken hat, laden dazu ein, sich in ihnen zu verkriechen und generell ist alles darauf angelegt, eine eigene Welt zu etablieren. Das an den Club angeschlossene Restaurant ist ein weiterer Beleg dafür, dass hier ein Ort geschaffen wurde, der versucht, die Sinne sowie Künste und verschiedene kulturelle Dinge zu vereinen. Somit war es naheliegend, eine Reihe wie Fake im Cocoon zu etablieren, bei der aktuelle Modetrends musikalisch untermalt werden. Doch nicht Designer stellen die neuesten Trends aus, nein, das Publikum ist aufgerufen, durch extravagante Outfits eine Atmosphäre zu schaffen, in der das Gefühl der Exklusivität mitschwingt.

Natürlich wird auch ein exzellentes Line Up geboten: Künstler wie Afrojack, Funkerman oder auch Axwell sind nur einige der außergewöhnlichen Acts, die den Club mit ihren unverwechselbaren Sounds geadelt haben. Für alle Besucher der hessischen Landeshauptstadt ist Fake im Cocoon ein absolutes Must See, wenn Ihr eine Party erleben wollt, die optisch und akustisch Maßstäbe setzt.

Natürlich ist auch virtualnights bei Fake immer vor Ort und versorgt Euch mit Bild- und Videomaterial dieser außergewöhnlichen Veranstaltung!

Kommentare

Dieses Special wurde bisher 25.731 mal angesehen.

Werbung

Vergangene Events alle Events

Werbung

News zum Thema

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?