The End of Music - Summer Edition - with Conan & more

  • Wo? Karlstorbahnhof, Am Karlstor 1 , 69117 Heidelberg
  • Wann?

Tickets für The End of Music - Summer Edition - with Conan & more

Es ist Sommer und es ist heiß ...

... und laut. Und langsam. Und düster! Zur End of Music-Sommer-Ausgabe geben sich dieses Jahr gleich vier Bands auf der Karlstorbahnhof-Bühne die Klinke in die Hand.

Als Headliner werden euch Conan ihre barbarischen Riffs in die Gehörgänge dreschen, dass es eine wahre Freude ist.

Und weil wir seit dem ersten End of Music eine besondere Zuneigung zu unseren Nachbarn im Süden haben, stärken wir mal wieder die Swiss Connection, dieses Mal mit shEver und feinstem Doom.

Aus Berlin machen sich Praise The Plague auf den Weg, die letztes Jahr mit einem spannenden Debüt nicht nur uns überzeugt haben. Ihr Sound: Irgendwo zwischen Black Metal, Doom und Post Rock, fies, laut und mächtig.

Und zuguterletzt sorgen drei Prügelprinzen aus Hannover dafür, dass niemand einpennt. Die Zutaten für den dreifachen Espresso von Caffeine: Hardcore, Punk, Heavy Rock, Sludge Metal. Schwarz und ohne Zucker!

Reinhören
Conan: https://www.youtube.com/watch?v=3kY8-Vhiq7w
shEver: https://shever.bandcamp.com/
Praise the Plague: https://praisetheplague.bandcamp.com/
Caffeine: https://caffeineband.bandcamp.com/releases

Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr

Tickets:
https://karlstorbahnhof.reservix.de/p/reservix/event/1419299Es ist Sommer und es ist heiß ...

... und laut. Und langsam. Und düster! Zur End of Music-Sommer-Ausgabe geben sich dieses Jahr gleich vier Bands auf der Karlstorbahnhof-Bühne die Klinke in die Hand.

Als Headliner werden euch Conan ihre barbarischen Riffs in die Gehörgänge dreschen, dass es eine wahre Freude ist.

Und weil wir seit dem ersten End of Music eine besondere Zuneigung zu unseren Nachbarn im Süden haben, stärken wir mal wieder die Swiss Connection, dieses Mal mit shEver und feinstem Doom.

Aus Berlin machen sich Praise The Plague auf den Weg, die letztes Jahr mit einem spannenden Debüt nicht nur uns überzeugt haben. Ihr Sound: Irgendwo zwischen Black Metal, Doom und Post Rock, fies, laut und mächtig.

Und zuguterletzt sorgen drei Prügelprinzen aus Hannover dafür, dass niemand einpennt. Die Zutaten für den dreifachen Espresso von Caffeine: Hardcore, Punk, Heavy Rock, Sludge Metal. Schwarz und ohne Zucker!

Reinhören
Conan: https://www.youtube.com/watch?v=3kY8-Vhiq7w
shEver: https://shever.bandcamp.com/
Praise the Plague: https://praisetheplague.bandcamp.com/
Caffeine: https://caffeineband.bandcamp.com/releases

Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr

Tickets:
https://karlstorbahnhof.reservix.de/p/reservix/event/1419299

Die neusten Best Of Galerien

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?