DJ Awards Pacha Ibiza

Informationen

Sechzehn Jahre DJ Awards auf Ibiza, sechzehn Jahre Bangen, Zittern und ja, hinterher auch pure Freude. Die renommierte Verleihung im Pacha ist mittlerweile zu einem sicheren Barometer für Trends in der elektronischen Musikszene avanciert. Nicht ohne Grund zählen die DJ Awards zu den beliebtesten Preisverleihungen der hiesigen Szene. Die DJ Awards 2010 standen unter dem verheißungsvollen Motto Wasser. Damit wollten die Veranstalter auf die bevorstehende weltweite Wasserknappheit hinweisen. Insgesamt darf wieder in über dreizehn Kategorien abgestimmt werden. Das Motto für 2014 steht noch nicht fest.

Wichtig: Die Votings werden ausschließlich vom Publikum abgegeben. Das erklärt natürlich, warum diese Auszeichnung einen so hohen Stellenwert für die DJs hat und weshalb sich der Award über all die Jahre hinweg zu dem wohl Begehrtesten in der Dance Music Szene etabliert hat. Unter anderem konnten schon Top-DJs wie Erick Morillo, Roger Sánchez, Sven Väth, Tiesto, Ferry Corsten, Steve Lawler, Carl Cox die begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen.

Der Preis an sich ist übrigens der so genannte „Kryptonite“. Wer sich nun fragt, was das sein soll, hier die Erklärung: „Kryptos“ kommt aus dem alt-griechischen und ist ein geheimnisvolles Element, wie beispielsweise die Kraft, die die DJs mit ihren Turntables auswirken, um dadurch die partywütige Masse zu steuern. „Nite“ dürfte allen klar sein.

Fotos, News und Videos bringen wir Euch natürlich wie gewohnt frisch und als eine der ersten von der Insel. Watch out!

Kommentare

Dieses Special wurde bisher 23.899 mal angesehen.

Werbung

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?