Kazantip Republic

Informationen

Kazantip ist das größte Osteuropäische Events für elektronische Tanzmusik. An der Krim erwacht die selbsternannte Republik vom 31. Juli bis zum 14. August jedes Jahr zum Leben und sammelt in dieser Zeit Partypeople aller Herren Länder, die sich über einen Zeitraum von sechs Wochen nonstop auf diversen Floors von insgesamt über 200 DJs beschallen lassen.

1992 entstanden ist das Event stetig gewachsen und versammelt nun jährlich bis zu 100.000 Besucher. Eine der Besonderheiten ist die Organisationsstruktur: Der Gründer Nikita Marschunok erklärte das auf einem Strand nahe der Krim gelegene Festivalgelände zur Republik, wurde daraufhin der Präsident und spielte die Ressorts Architektur, Sound und unter anderem auch “gute Laune” engen Freunden zu. Anstelle einer Eintrittskarte werden Visa verteilt und da die ukrainische Bevölkerung leider nicht so finanzstark ist wie viele der auswärtigen Besucher, gilt für sie eine Sonderregelung: Besuchen sie die Republik Kazantip und führen einen gelben Koffer mit sich, so müssen sie keinen Eintritt bzw. keine Visumsgebühr bezahlen. Die einzige Bedingung ist, dass sie den Koffer die ganze Zeit dabei haben.

virtualnights begleitet natürlich auch dieses Event mit gewohnt zahlreichen Fotos, News und Videos.

Kommentare

Dieses Special wurde bisher 23.283 mal angesehen.

Werbung

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?