Löhrstraße

Location Infos

Einige geschichtsträchtige Ecken in der Löhrstraße sind unerfreulicherweise ganz verschwunden. Dazu zählte die Häuserzeile Ecke Pfuhlgasse. Anfang des 18. Jahrhunderts stand dort der Barockbau des alten Barbaraklosters mit seiner Annexkirche. Dieses Gotteshaus gehörte zeitweilig bis etwa Anfang des 20. Jahrhunderts zur Pfarrei Liebfrauen, danach ein paar Jahre zur Pfarrei Herz Jesu, bis das Kloster 1909 abgebrochen wurde. Es entstanden an gleicher Stelle ein bekanntes Textilhaus und ein Filmpalast. Seit Ende des 19. Jahrhunderts fuhr noch die Elektrische vorbei. Heute ist das lebhafte Stadtbild auf der östlichen Seite der Löhr zwischen Pfuhlgasse von modernen Häuserzeilen mit Geschäften und Büros geprägt.

Die Löhrstraße ist heute eine der pulsierenden Hauptschlagadern von Koblenz. Mit ihrer "Lier" haben die Bürgerinnen und Bürger alles, was eine bedeutende großstädtische Handels- und Einkaufsstraße zu bieten hat.

Kommentare

Werbung

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?