Japandroids

  • Wo? Luxor, Luxemburger Str. 40, 50674 Köln
  • Wann?
Visions und Byte FM präsentieren:

Japandroids

Die aus dem kanadischen Vancouver stammenden Japandroids hatten niemals vor, ein zweites Album aufzunehmen. Nach dem Erfolg ihres Debüts „Post-Nothing“ und der Zusammenstellung zweier EPs auf „No Singles“ kämpfte sich das Duo über einen regnerischen und kalten Winter im amerikanischen Nordwesten hinweg und versuchte, den Sound von „Post-Nothing“ weiterzuentwickeln.

Im Sommer holte die Zeit die Japandroids ein und fand die zwei in absoluter Bewegungslosigkeit. Hätte es nicht eine ausgedehnte Tour gegeben, wäre vielleicht alles verloren gewesen: als die Band die Stadt verließ, schwor sie sich, nur im Triumph zurückzukehren. In den letzten Zügen des sterbendes Jahres 2011 kehrte die Band mit einem Schwung frischer Songskizzen zurück,deren Realisation sie in die Hände von niemand Geringerem als Jesse Ganderlegte, der noch immer über die wunderbare Eigenschaft verfügt, kleine Dinge ganz groß werden zu lassen.

Dabei ging es im Studio mit den gleichen Regeln wie immer bei den Japandroids zu: ohne Netz und doppelten Boden, keine Doubletracks und keine Overdubs, es sei denn, sie sind absolut nötig. Die rohe Energie von „Celebration Rock“ wird ausbalanciert mit einem größeren Sound und zeigt, dass die Band als Songwriter gewachsen sind. Nach wie vor gilt, dass Brian King und David Prowse mit Gitarre, einem Drumset und zwei Stimmen eine Dynamik und Präsenz erreichen, für die andere Acts eine komplette Band benötigen.

„Manchmal bedarf es nur zweier Menschen, um die (Indie-)Welt zu retten“, stellte die „Visions“ fest und der „Musikexpress“ feiert den „lebensbejahenden, optimismustrunkenen Garagensound“

Das neue Album gehört in der Juni-Ausgabe der „Visions“ zu den „Schönheiten der Ausgabe“: „Japandroids vereinen die ungestüme Leidenschaft ihres Debüts mit schltzohriger Cleverness und ein paar neuen musikalischen Mitteln. Celebration Rock ist Aufbau- und Abrissalbum zugleich – vor allem aber eine Kampfansage an die Bequemlichkeit des modernen Rock.“

Ganz frisch: Der US-amerikanische “Rolling Stone” hat „Celebration Rock“ gerade als eines der “10 besten Sommeralben aller Zeiten” ausgezeichnet!!

“Celebration Rock” findet sich hier in einer illustren Reihe mit Werken von Kiss, Publc Enemy, den Beatles, Run DMC, Beach Boys und anderen. Nachzulesen hier:

http://www.rollingstone.com/music/lists/the-10-coolest-summer-albums-of-all-time-20120718/japandroids-celebration-rock-2012-19691231

Mehr Infos unter http://www.japandroids.com


Ticketmaster, http://www.ticketmaster.de, Tel. 0 18 05 - 969 0000 (14ct pro Minute, Mobilfunkpreise können abweichen)

Die neusten Galerien aus dieser Location

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?