Mandy Capristo

  • Wo? Luxor, Luxemburger Str. 40, 50674 Köln
  • Wann?
Mit 21 fangen viele erst an, sich selbst zu finden. Mandy Capristo hat in diesen jungen Jahren bereits vier Alben veröffentlicht, 1,5 Millionen Platten verkauft und präsentiert nunmehr ihr Solodebüt „Grace“.
Mandy ist 21 — und weiß ganz genau, wer sie ist und was sie will! Um zu verstehen, warum ausgerechnet Mandy Grace Capristo es ist, die einen derart rasanten Aufstieg hingelegt hat, gilt es ihre Geschichte zu kennen.
Obwohl als kleines Mädchen schon wild entschlossen Sängerin zu werden, ist Mandy zunächst eher schüchtern. Erste „Auftritte“ finden ausschließlich vor heimischer Kulisse in TV-Werbepausen statt. Als der österreichische „Kiddy Contest“ Talente sucht, ist es ihr Lehrer, der sie anmeldet. Souverän gewinnt Mandy mit Ausnahme-Stimme und schon damals großem Charisma. Während sie ihren Schulabschluss macht und an Wochenenden Live-Erfahrung sammelt, wird sie von einem liebevoll-strengen, italienischen Vater, einer Mutter, die ihr Talent in die richtigen Bahnen lenkt und einem Bruder, der sich zwar für die Schwester, aber nicht für den „Rummel“ interessiert, weiter geerdet. Das Fundament aus Talent, Fleiß und Bodenständigkeit ist gelegt. Im September ist Mandy nun erstmals solo mit Akustik-Besetzung in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Tour.
München, Wien, Zürich, Mannheim, Hamburg, Berlin und Köln stehen auf dem Tourneeplan.
Mit sechzehn bewirbt sie sich das erste Mal selbst. Mandy avanciert zum Publikumsliebling der Erfolgsserie „POPSTARS“ und wird mit Senna Guemmour und Bahar Kizil in die Girlgroup MONROSE gewählt. Für über 1,5 Millionen verkaufter Tonträger, zwei Comet-Awards und #1Platzierungen in Single – und Albumcharts werden die Ladies nach den No Angels als erfolgreichste deutsche Girlgroup gefeiert. Der Moment, der sie aus der Fernseh-WG in eine eigene Karriere ziehen lässt, kommt Ende 2010. In diesem Augenblick erlebt nicht nur die Solokünstlerin, sondern auch die Geschäftsfrau Mandy Capristo ihre Feuertaufe. Als sie vom Männer-Magazin FHM zur „Sexiest Woman in the World“ gekürt wird – und zudem erfährt, dass Peter Maffay sie als „Lilli“ für sein „Tabaluga“ – Projekt engagieren will – behält die Künstlerin auch hier den Überblick. Gemeinsam mit dem Veteranen Maffay gelingt es ihr bei „Wetten, Dass..?“ ein Millionen-Publikum zu verzaubern.
2012 hat Mandy all diese Erfahrungen, Erfolge und Komplimente verarbeitet um ihr erstes Album vorzulegen. Am 27. April erscheint Mandys Solodebüt „Grace“. „Die über einjährige Albumproduktion war für mich die größte Herausforderung, die ich bisher gemeistert habe. Es war die intensivste und emotionalste Zeit meines Lebens. Ich habe aus jeder Träne, schlaflosen Nächten und sämtlicher Kritik das Beste herausgeholt und als Erfahrung in meine Songs gesteckt.“
Mit Leidenschaft und Lässigkeit einer Vollblutsängerin und dem sinnlichen Charme einer Selbstbewussten, jungen Frau, interpretiert sie Songs wie das intensive „Overrated“, das zärtliche „It Don’t Matter“ und das glasklare „Hurricane“. Nach der von David Jost (Tokio Hotel, Keri Hilson) produzierten ersten Single „The Way I Like It“ wird der Nachfolger „Closer“ am 10. August veröffentlicht. Der Song klingt genauso atemberaubend wie Mandys fabelhafte Reise mitten insSpotlight des Showbusiness.

Homepage: http://mandycapristo-music.de/

Tickets: 20,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Die neusten Galerien aus dieser Location

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?