Paul Heller & Dusko Goykovich feat. NLJ Little Big Band

  • Wo? Stadtgarten & Studio 672, Venloer Str. 40, 50672 Köln
  • Wann?

Tickets für Paul Heller & Dusko Goykovich feat. NLJ Little Big Band

Wunder gibt es immer wieder. Hin und wieder. Schnappt man bei Besuchen von Dusko-Goykovich-Konzerten der jüngeren Zeit Kommentare auf, dann sind sie im Kern eine Mischung aus Verwunderung und Bewunderung: Wie kann ein Musiker dieses ehrenwerten Alters noch so brillant spielen?? Und das als Trompeter!?! Schnell ist von einem „biologischen, physiologischen Wunder“ die Rede, von einem Mann, an dem die Gesetzmäßigkeiten des Älterwerdens scheinbar vorbeigehen. Die Gene mögen es gut mit ihm gemeint haben, zweifellos. Aber vor allem steckt da viel, viel tägliche Arbeit dahinter, am und mit dem Instrument. Dies vergisst man umso schneller, als Goykovichs Spiel so ungemein mühelos klingt. Ein Melodiker par excellence mit einem singenden, weichen Ton, elegant, entspannt und voller Nuancen.

Der gebürtige Serbe erspielte sich in Deutschland rasch einen Namen, als er Ende der 50er Mitglied im Orchester von Kurt Edelhagen wurde. Es folgten Engagements in den Big Bands von Woody Herman und Maynard Ferguson, bevor Goykovich zurück nach Deutschland zog und sich in München niederließ. Mit ihm assoziiert man nicht nur den allseits einsetzbaren routinierten und flexiblen Studiomusiker: Er gilt auch als "Pionier des Balkan-Jazz", der Verbindung einer swingenden Musiksprache amerikanischer Provenienz mit Elementen aus der südosteuropäischen Folklore, ohne sich freilich darauf zu beschränken.

In diesem Jahr feiert Dusko Goykovich seinen 88. Geburtstag. Und Paul Heller, der die Wertschätzung dessen, was vor ihm kam, zu einem Grundpfeiler seiner Reihe gemacht hat, nimmt dies zum Anlass, diesen Granden des europäischen Jazz einzuladen und mit ihm und für ihn eine jazzmusikalische Party zu geben. Dabei einige Kollegen der WDR Big Band und NLJ-Stammgäste wie Hubert Nuss und Martin Gjakonovski. Beste Voraussetzungen für einen wunderbaren Abend. Be- und Verwunderung nicht ausgeschlossen. Wen wundert’s…

Duško Gojković - Dusko Goykovich - Trumpet
Paul Heller - Tenor Sax
Wim Both - Trumpet
Ruud Breuls - Trumpet
Günter Bollmann - Trombone
Jens Neufang - Baritone Sax
Hubert Nuss - Piano
Martin Gjakonovski - Bass
Hans Dekker – Drums

Die neusten Best Of Galerien

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?