Rebecca Lou

  • Wo? Tsunami, Im Ferkulum 9, 50678 Köln
  • Wann?
Das dänische Moped-Rock'n'Roll-Trio geht mit dem Debüt-Album ”Bleed” auf Europa-Tour!

Video: "Take Ur Time"
https://youtu.be/kHh_Io7K4uk

Reinhören:
https://soundcloud.com/rebeccalou

Rebecca wuchs zu einer rastlosen Teenagerin heran, die oft ihre eigenen Grenzen austestete - aber in ihrer Jugend ging es auch darum, ihre Geschlechtsidentität zu erforschen. Sie hatte kurze Haare und trug Hosen, als die meisten Mädchen Kleider trugen - was viele in der Kleinstadtgemeinde Falster, wo sie aufwuchs, seltsam fanden. Sie hörte Rockmusik, skatete und hatte es schwer, sich mit den klassischen Idealen zu identifizieren, an die sich Mädchen halten sollten.

"Je besser ich mich fühle, desto mehr Rockmusik höre ich", sagt Rebecca und zählt Japanese Breakfast, Big Star, Descendants und die Ramones zu ihren Favoriten. Viele Leute finden es überraschender zu erfahren, dass sie eine große Liebe zur Popmusik unter der schwarzen Lederjacke trägt - Whitney Houston ("Ich liebe wirklich die Diven!"), Billie Eilish, Lizzo und St. Vincent werden genauso oft gestreamt. Der Einfluss, den die Popmusik auf Rebecca Lou hat, wird deutlich, wenn man die Melodien und eingängigen Refrains der Band hört. Es gibt einen Konsens in der Band, dass jeder Song funktionieren sollte, wenn er akustisch gespielt wird, damit er sich als veröffentlichungswürdig erweist. Auf dem Weg dorthin, erhält der Song seinen rohen und kraftvollen Ausdruck, der durch Rebeccas Gesang deutlich hervorkommt.

Rebecca wird von Paw Skovbye und Joachim Holmgaard unterstützt und zusammen bilden sie eine eng verbundene Band, die, wie Joachim es ausdrückt, auch "echte menschliche Freunde" sind.

VVK: 9,95€ | AK: 12€

— präsentiert von Rola Music

✘ Infos & Tickets:
https://tsunami-club.de/rebecca-lou/190922/?utm_source=fb&utm_medium=social

Die neusten Best Of Galerien

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?