Sam Fender

  • Wo? ARTheater, Ehrendfeldgürtel 127, 50825 Köln
  • Wann?

Tickets für Sam Fender

Vor knapp einem Jahr erschien „Play God“, die erste Single von Sam Fender, die sofort in die Playlists der BBC aufgenommen wurde. Aber der Brite war zuvor schon ein gestandener Musiker mit viel Erfahrung. Rund um seine Heimatstadt Newcastle hat er in den Clubs gespielt und stand dabei im Vorprogramm von Größen wie Catfish and the Bottlemen, Hozier, Willy Mason, Ben Howard oder Michael Kiwanuka. Später folgten UK-Touren mit Nick Mulvey, Vant, George Ezra und später sogar europaweit mit Bear’s Den, Declan McKenna und Dermot Kennedy.

Da war Fender wohlgemerkt gerade mal um die 20 Jahre alt und ohne Plattenvertrag und -veröffentlichung, hatte aber schon eine Fülle von Demos aufgenommen. Sein Mumm, seine frischen Lyrics, die sich gegen das (britische) Establishment richten, und seine straighte Rockmusik dominieren auch die ersten vier Singles, die er im DIY-Style in einem Warehouse aufgenommen hat, und sprühen vor Originalität und kräftigen Hooks. Wobei ihm natürlich auch zugutekam, dass Menschen wie Barny Barnicott (in dessen Studio auch die Arctic Monkeys aufnehmen) und andere aus dem Queens Of The Stone Age-, Foals- und Royal Blood-Umfeld ihm später beim Abmischen unter die Arme gegriffen haben.

Eine Headline-Show in seiner Heimatstadt Newcastle war innerhalb von Sekunden (!) ausverkauft. Da ist es nur recht, dass jetzt endlich die erste eigene Headliner-Tour ansteht, durch das Vereinigte Königreich, durch Europa und natürlich auch durch unsere Clubs. Sam Fender ist eine engagierte neue Stimme, die wir aufs Herzlichste willkommen heißen.VVK.-Start: 23.02.

Die neusten Galerien aus dieser Location

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?