11 miese Sätze, die keiner unterm Weihnachtsbaum hören will

Bei Nummer 9 wird es keine fröhliche Weihnachten.

11 miese Sätze, die keiner unterm Weihnachtsbaum hören will: Bei Nummer 9 wird es keine fröhliche Weihnachten.
Quelle: Nicotombo/Shutterstock.com
Eigentlich bezeichnet man Weihnachten ja auch als Fest der Liebe. Doch oftmals ist das leichter gesagt als getan, denn gerade wenn es um die Familie und Geschenke geht, kann die Stimmung schnell umschlagen. Deshalb ist es umso wichtiger, an Heiligabend die richtigen Worte zu finden oder auch mal eine Notlüge auszupacken, wenn Weihnachten nicht völlig in die Hose gehen soll. Wenn du also mit deiner Familie eine besinnliche Weihnacht feiern willst, dann solltest du dir unterm Weihnachtsbaum folgende Sätze verkneifen.

1. „Du hast gesagt, ich soll dir nichts schenken.“


GIF via Giphy.com

2. „Das sieht aber nicht teuer aus.“


GIF via Giphy.com

3. „Eigentlich hätte ich mehr erwartet.“


GIF via Giphy.com

4. „Konntest du mir nicht einfach das Geld geben?“


GIF via Giphy.com

5. „Aber nach Weihnachten isst du nicht mehr so viel, oder?“


GIF via Giphy.com

6. „Apropos ,Ihr Kinderlein, kommet!‘ – ich hab die Pille abgesetzt.“


GIF via Giphy.com

7. „Die Weihnachtsgans schmeckt ja gut, aber eine Pizza wäre mir lieber gewesen.“


GIF via Giphy.com

8. „Ich hab keinen Bock auf deine Familie. Lass uns doch zuhause bleiben.“


GIF via Giphy.com

9. „Sorry, ich hatte kein Geld mehr für ein Weihnachtsgeschenk. Hab mir FIFA und Fallout 4 geholt.“


GIF via Giphy.com

10. „Ich glaube, du hattest jetzt genug Glühwein.“


GIF via Giphy.com

11. „Sei froh, dass du überhaupt ein Geschenk bekommen hast.“


GIF via Giphy.com

Foto: Nicotombo/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?