22-jährige Lehrerin hat Sex-Affäre mit Schüler - muss sie jetzt in den Knast?

Bei ihrer Verhaftung sagte sie, dass sie den Jungen liebe.

22-jährige Lehrerin hat Sex-Affäre mit Schüler - muss sie jetzt in den Knast?: Bei ihrer Verhaftung sagte sie, dass sie den Jungen liebe.
Quelle: New Britain Police Department & Facebook
Mal wieder sorgt in den USA eine Lehrerin mit einer verbotenen Affäre für einen Sexskandal.
Die 22-jährige Tayler B. arbeitete als Lehrerin und Trainerassistentin an einer High School im US-Bundesstaat Connecticut, als sie eine Affäre mit einem Schüler anfing. Obwohl dieser schon 18 Jahre alt ist, wurde die hübsche Pädagogin verhaftet. In drei Fällen wird ihr sexueller Kontakt mit dem Schüler vorgeworfen. 

Sollte es zu einer Verurteilung kommen, drohen Tayler B. mindestens neun Monat Knast. Im schlimmsten Fall müsste die Lehrerin zehn Jahre einsitzen!

Die gute Nachricht: Weder der Schüler noch seine Eltern legen auf eine Verurteilung wert. 

Die verbotene Affäre kam heraus, weil ein Mitschüler sich an einen Sportlehrer wendete. Darufhin wurde Tayler B. von ihrem Arbeitgeber entlassen und anschließend verhaftet. Nach ihrer Festnahme soll die Lehrerin gesagt haben, dass sie den Schüler liebe

Derzeit befindet sich Tayler B. gegen Kaution auf freiem Fuß und erwartet ihre nächste Gerichtsanhörung. 

Foto: New Britain Police Department & Facebook 
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?