24-Jähriger muss sich nach einem Bier öffentlich einen runterholen

Außerdem wird er hysterisch und schreit wie ein Irrer!

24-Jähriger muss sich nach einem Bier öffentlich einen runterholen: Außerdem wird er hysterisch und schreit wie ein Irrer!
Quelle: Africa Studio / shutterstock.com

Eigentlich führte der 24-jährige Chinese ein ganz normales Leben, bis zum dem Tag an dem er ein kleines Bier schlürfte und danach völlig austickte. 

Der kuriose Fall des jungen Mannes ist kürzlich auf einer amerikanischen Seite für Medizinforschung aufgetaucht – dort diskutieren die Ärzte, was der Auslöser für das seltsame Verhalten des 24-Jährigen war.

Der Asiate eskalierte laut des Berichts urplötzlich und auf offener Straße. Wie aus dem Nichts war er plötzlich der Meinung, dass seine Eltern in großer Gefahr schweben und er der einzige sei, der sie retten könne. Parallel onanierte er vor zwei Kommilitoninnen.

Die überforderten Anwesenden alarmierten die Polizei, die den hysterischen Mann in eine psychiatrische Klinik verfrachtete.  Dort ging das krasse Spektakel weiter: Er verlangte nach völliger Dunkelheit und rief unablässig nach seinem Vater.

Die behandelnden Ärzte checkten den Alkoholpegel ihres Patienten, der aber lediglich 0,2 Promille betrug. Auch Messungen seines Gehirns und psychologische Tests lieferten den Medizinern keine Antwort.

Also ging man vorerst von einer „psychotischen Episode“ aus, die er durchlebte. Deshalb verschrieben sie ihm ein Mittel, das auch bei Schizophrenie eingesetzt wird. Und tatsächlich verbesserte sich der Zustand des Patienten und er konnte nach Hause.

Doch einen Monat später wiederholten sich die verstörenden Szenen – wieder hatte der 24-Jährige einen Pegel von 0,2 Promille.  

Jetzt gehen die Ärzte davon aus, dass er unter einer angehenden Schizophrenie leidet und der Alkohol derartige Ausbrüche fördert. Auch eine Angststörung könnte die Ursache sein. Ganz geklärt ist die Geschichte noch nicht – Alkohol rührt der Typ jedenfalls nicht mehr an.

Foto: Africa Studio / shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?