7 miese Sätze, bei denen dünne Frauen ausrasten

Zu viel ist zu viel.

7 miese Sätze, bei denen dünne Frauen ausrasten: Zu viel ist zu viel.
Quelle: Nikkolia/shutterstock.com

Jeder Mensch hat von Mutter Natur anderes mit auf den Weg bekommen. Das betrifft natürlich auch dein Äußeres. By accident gehörst du zu den Frauen, die von Natur aus ziemlich dünn bis schlaksig sind? Dann hast du sicher auch schon folgende Sätze zu hören bekommen, ob du wolltest oder nicht.

1. „Du isst bestimmt kaum was.“

Yes, ich lebe von Luft und Liebe und ganz ab und zu gibt´s zur Belohnung mal einen Kaugummi.

2. „War ja klar, dass DU mega viel Sport machst.“

Ähm, mir macht Sport Spaß und da gibt es nicht immer unbedingt einen Zusammenhang zwischen Gewicht und Sport, falls du Hinterwäldler das noch nicht mitbekommen hast.

3. „Sicher ist das zu schwer für dich, lass mich das tragen.“

Dünn = schwach und hilfsbedürftig. Woah, fehlt nur noch, dass du Charakterzüge auch auf Gewichtsklassen limitierst. Was ist denn mit dir?!


GIF via giphy.com

4. „Iss mal mehr.“

Halt du mal einfach die Klappe. Blöd, wenn ich dir sage, was und wann du zu tun und zu lassen hast, oder? Eben.

5. „Richtige Männer wollen was zum Anfassen haben.“

So ein Bullshit. Die Geschmäcker sind so verschieden wie die Menschen. Also wieso maßt du dir an, zu wissen was „richtige“ Männer sind und vor allem was sie wollen?

6. „Hast du eine Essstörung?“

Noch viel respektloser geht es kaum. Denn eine Essstörung ist eine schwerwiegende psychische Krankheit. No other words needed.

7. L„ieber ein bisschen zu viel als ein bisschen zu wenig auf den Rippen. Das ist ja eh viel gesünder.“

Nicht jede dünne Frau ist chronisch unterernährt, nur so ganz by the way.

Foto: Nikkolia/shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?