7 Promille - Betrunkener behauptet, er hatte nur ein Bier

Selbst die Münchner Polizei war vom dem Wert erstaunt.

7 Promille - Betrunkener behauptet, er hatte nur ein Bier: Selbst die Münchner Polizei war vom dem Wert erstaunt.
Quelle: Oleg Mikhaylov/Shutterstock.com

Bereits mehr als drei Promille im Blut reichen aus, um frühzeitig den Löffel abzugeben. Angesichts dieser Tatsache hat die Münchner Bahnhofspolizei ein echtes Naturwunder erlebt: Sie griffen einen Mann mit unglaublichen 6,52 Promille auf. 

Orientierungslos und am Boden liegend fand die Streife den 61-jährigen Sachsen. Auf der Wache behauptete der Mann er habe nur eine Maß, also rund einen Liter Bier getrunken. Diese Aussage passte nicht ganz mit dem ermittelten Blutalkoholwert von knapp 7 Promille überein.

Nach einer ärztlichen Untersuchung wurde der Mann zum Ausnüchtern in ein Krankenhaus gebracht

Foto: Oleg Mikhaylov/Shutterstock.com 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?