8 geheime Gründe, warum du deinen Winterspeck nicht loswirst

Zeit der Wahrheit ins Auge zu schauen.

8 geheime Gründe, warum du deinen Winterspeck nicht loswirst: Zeit der Wahrheit ins Auge zu schauen.
Quelle: NinaMalyna/Shutterstock.com

Hör mal, wir müssen ein ernstes Wörtchen mit dir reden! Du schwitzt seit Monaten im Fitti, aber auf deiner Waage herrscht Stillstand? Jammer, jammer. Statt vor lauter Selbstmitleid den Stepper vollzuheulen, solltest du mal auf Ursachenforschung gehen. Diese Dinge hindern dich nämlich daran Gewicht zu verlieren. 

1. Du machst ständig die Nächte durch: Im Schlaf abnehmen? Ein wenig ist an dieser verrückten Aussage etwas dran. Wenn du regelmäßig auf ausgiebige Nachtruhe verzichtest, steigt mit der Müdigkeit auch dein Appetit. Also ab ins Bett mit dir!

2. Du machst nur Sport: Nichts gegen Fitness und Bewegung. Aber wenn du nach einer Stunde auf dem Stepper zielsicher die nächste Frittenbude ansteuerst, musst du nicht heulen, wenn deine Yogapants platzen. Um abzunehmen, musst du auch an deiner Ernährung schrauben.

3. Du hast zu viel Stress: Wusstest du, dass das Stresshormon, dass dein Körper bei hoher Belastung produziert, deinen Stoffwechsel bremst? Damit nimmst du automatisch zu und nicht ab! Wenn du dann noch zu den Menschen gehörst, die sich im Stress an Schokolade bedienen, werden deine Pfunde niemals purzeln!

4. Du trinkst zu wenig: Was du vom Stress zu viel hast, hast du vom Trinken zu wenig? Dann solltest du das dringend ändern! Denn Flüssigkeit wird ebenfalls benötigt, damit dein Stoffwechsel richtig funktioniert. Außerdem kann dein Körper ein Durstgefühl in Hunger umwandeln. Also besser immer viel trinken!

5. Du fällst auf Lebensmittelfallen rein: Müsli ist doch total gesund, oder? Glaube nicht alles, was in Riesenbuchstaben auf der Verpackung steht! Schau dir lieber im Kleingedruckten an, was wirklich in deinem Sportdrink oder Powerriegel steckt: Nämlich jede Menge Zucker! BÄM!

6. Du besäufst dich regelmäßig: Ja ja, am Wochenende willst du es mal so richtig krachen lassen. Weißt du, wo es noch kracht? Auf deiner Waage! Alkohol steckt nämlich voller kleiner fieser Kalorien, die nur darauf warten, an deinen Oberschenkeln Platz zu nehmen.

7. Du isst einfach gar nicht: Spätestens seit Kate Moss den hirnverbrannten Kommentar „Nichts schmeckt besser als Hunger“ vom Stapel ließ, ist klar: Auf Essen zu verzichten, bringt nichts! Das Angebot im Supermarkt ist so vielfältig, dass du dich gesund, kalorienarm und gleichzeitig auch lecker ernähren kannst ohne mit Magenknurren ins Bett zu gehen.

8. Du sitzt: Sitzt du gerade, während du das hier liest? Aufstehen! Denn nur im Stehen startet die Fettverbrennung. Dann kannst du der Oma im Bus mit doppelt gutem Gewissen deinen Sitzplatz anbieten. 

Foto: VGstockstudio/Shutterstock.com & NinaMalyna/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?