Achtung: Daran erkennst du, dass dein Freund ein Narzisst ist

Bei diesen Anzeichen sollten die Alarmglocken klingeln.

Achtung: Daran erkennst du, dass dein Freund ein Narzisst ist: Bei diesen Anzeichen sollten die Alarmglocken klingeln.
Quelle: Guryanov Andrey/Shutterstock.com

Beziehungen laufen nicht immer ab wie im Märchen und Streit hat jeder mal. Doch es gibt auch Probleme, die nicht unbedingt an einer schweren Phase liegen, sondern an den Eigenschaften einer Person. Besonders schwierig ist es meist, wenn man einen Narzissten datet.

Den Begriff Narzisst hat wahrscheinlich jeder schon mal gehört, aber was genau bedeutet er überhaupt? Das Stangl Online Lexikon für Psychologie und Pädagogik definiert Narzissmus folgendermaßen: „Der Narzissmus ist eine starke Selbstverliebtheit oder auch Eitelkeit. Narzissten sind ständig auf der Suche nach Bewunderung und haben gleichzeitig eine enorme Angst vor Kränkung, was sie oftmals unberechenbar in ihren Reaktionen macht.“ Das bedeutet also, dass Narzissten nicht einfach eine gesunde Portion Selbstbewusstsein haben, sondern total egoistisch sind und sich nicht in andere hineinversetzen können. Gerade in einer Beziehung kann das zu enormen Problemen führen.

GIF via giphy.com

Allerdings ist es nicht immer ganz einfach zu entscheiden, ob der Partner wirklich ein Narzisst ist. Doch es gibt einige Anzeichen, die darauf hindeuten:

Er geht sofort aufs Ganze: Ihr kennt euch erst seit einer Woche, aber dein potenzieller Partner behandelt dich schon jetzt wie ein Märchenprinz und überschüttet dich mit Geschenken. Was sich viele Frauen in ihrer Vorstellung wünschen, kann in der Realität schnell zu viel des Guten sein. Dein Date will dich nämlich nicht umgarnen, damit es dir gutgeht, sondern er ist nur auf seine perfekte Außenwirkung bedacht. Er will als der totale Traumtyp dastehen und dafür zieht er alle Register. Neben Geschenken überhäuft er dich nämlich auch mit Komplimenten und wickelt dich total um den Finger. Dadurch kann er dich leider auch leicht manipulieren, also immer schön aufpassen.

Er lügt, auch wenn es gar nicht nötig ist: Klar, jeder tischt dem anderen mal eine kleine Notlüge auf, doch der Narzisst tut es andauernd. Man könnte auch sagen, er ist der totale Blender. Nach außen hin gibt er sich weltmännisch: er kennt einfach jeden, hat den geilsten Job und richtig viel Kohle. Doch wenn man dann enttarnt, dass er nur in einer kleinen 1-Zimmer-Bude haust, heißt es, er musste schließlich das ganze Geld für dich ausgeben. Seinen Job hat er natürlich nicht verloren, weil er keine Leistung brachte, sondern weil sein Chef ihn auf dem Kieker hat. Generell sind immer die anderen schuld.

GIF via giphy.com

Er ist der Geilste, hasst sich aber eigentlich selbst: Narzissten tun nach außen hin immer so als könnten und wüssten sie alles. Im Inneren sind sie mit sich selbst allerdings überhaupt nicht zufrieden und stattdessen total unsicher. Das überspielen sie mit ihrem Getue und erfinden daher auch gerne Geschichten über sich selbst, die einfach nicht stimmen.

Er ist nicht kritikfähig: Austeilen können Narzissten bestens, einstecken hingegen gar nicht. Wenn er dir also ständig deine vermeintlichen Fehler vorhält, aber sofort eingeschnappt ist, wenn du ihm auch mal etwas vorwirfst, dann ist das ein eindeutiges Zeichen, dass du es mit einem Narzissten zu tun hast. Wie kannst du es auch wagen, Mr. Perfect zu kritisieren? Als Reaktion versucht er oft, dich einfach noch mehr runterzumachen und verdreht alles total.

Foto: Guryanov Andrey/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?