Am hellichten Tag: Blowjob in der S-Bahn endet in Schlägerei

Eskalation in Berlin.

Am hellichten Tag: Blowjob in der S-Bahn endet in Schlägerei: Eskalation in Berlin.
Quelle: oneinchpunch/Shutterstock.com

Das schöne Wetter weckt in so manchen Leuten echte Frühlingsgefühle. In Berlin hat es ein Pärchen scheinbar vor lauter Lust nicht mehr bis nach Hause geschafft und eine richtige Eskalation hervorgerufen.

Wie die Bundespolizei schreibt, kam es am Sonntagnachmittag in Berlin zu einem krassen Zwischenfall. Gegen 11.30 Uhr gab eine 36-jährige Frau ihrem 38-jährigen Begleiter in der S-Bahn einen Blowjob. Da mitten am Tag natürlich viele Leute unterwegs sind, konnten alle Fahrgäste – darunter auch Kinder – das wilde Treiben des Pärchens beobachten. Eine 18-Jährige forderte daraufhin das Paar auf, ihre sexuellen Handlungen zu unterlassen. Statt ihr unsittliches Verhalten einzusehen, wurde die 36-jährige Liebende jedoch sofort aggressiv, beleidigte die junge Frau und schlug ihr und ihrem 19-jährigen Freund sogar mit der Faust ins Gesicht. Als schließlich auch der 38-Jährige, der den Blowjob bekam, ins Geschehen eingriff, ging ein Zeuge dazwischen und hielt ihn zurück, ein weiterer Zeuge zog daraufhin die Notbremse.

Am Bahnsteig flüchteten die Tatverdächtigen und die Opfer wurden mit Kratzwunden an Gesicht und Körper sowie blauen Flecken am Arm zurückgelassen. Aufgrund gesicherter Videoaufzeichnungen und Personenbeschreibungen konnte die 36-jährige Täterin noch im Bahnhofsgebäude von der Bundespolizei festgenommen werden. Der Begleiter stellte sich kurze Zeit später ebenfalls. Wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses, Beleidigung und Körperverletzung wurde gegen die beiden Deutschen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

GIF via giphy.com
Foto:  oneinchpunch/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?