BDSM-Fetisch: Diese 19-jährige Sklavin tut alles, was ihr Freund will

Er bestimmt über ihr Leben.

BDSM-Fetisch: Diese 19-jährige Sklavin tut alles, was ihr Freund will: Er bestimmt über ihr Leben.
Quelle: Kuznechik / Facebook

Coco ist das Eigentum ihres Freundes. Die junge Frau aus Bayern hat sich aus freien Stücken dazu entschieden, ihrem Schatz zu gehorchen. Der Alltag des Pärchens wird voll und ganz vom Thema BDSM bestimmt.

Coco erzählte ihre krasse Geschichte dem Magazin jetzt – einem Ableger der Süddeutschen Zeitung. Brutal offen schildert sie ihr Leben als Sklavin: Die 19-Jährige präsentiert in dem Video zum Beispiel eine Kette, die um ihren Hals baumelt. Daran hängt ein großer Ring, den sie von ihrem Liebsten geschenkt bekommen hat. Das Pärchen sieht in dem Metallaccessoire aber kein Schmuckstück, sondern eine Möglichkeit der Unterwerfung. Denn Cocos anonymer Freund befestigt regelmäßig eine Hundeleine daran, um die unterwürfige Frau „Gassi“ führen zu können. Das BDSM-verrückte Liebespaar geht auf diese Art aber nicht in der Öffentlichkeit spazieren, sondern in abgelegenen Waldstücken oder auf Partys.

Zu ihrer Grundausstattung gehört auch eine große Auswahl an Peitschen und anderen zweckentfremdeten Dingen, mit denen der anonyme Mr. Grey seine Freundin bestraft. Coco legt sich bei gemeinsamen TV-Abenden außerdem gerne auf eine kleine Hundedecke, zu den Füßen ihres Freundes. Grundsätzlich begrüßt sie ihren Schatz Zuhause auf allen Vieren. Es erregt die junge Frau, unterdrückt und fremdbestimmt zu sein.

Es gibt aber auch Regeln, die schriftlich in einem Vertrag festgehalten sind. Darin steht auch das sogenannte „Safe Word“, das Coco aussprechen kann, wenn ihr „Dom“ (so nennen sich der dominante Part im BDSM) dann doch einmal zu weit geht. Sobald die Frau das Wort ausspricht, bricht ihr Freund sofort alles ab.

Die Tourismusmanagement-Studentin wird manchmal auf einen Bock geschnallt, damit ihr Freund zu schlagen kann, außerdem gibt es zwei Haken an der Decke, an denen Coco manchmal aufgehängt wird. Die Zwei sind glücklich in ihrer ungleichen Beziehung, die 19-Jährige ist Sklavin aus voller Überzeugung liebt ihre devote Rolle. Tja, jedem Tierchen sein Pläsierchen oder wie heißt es so schön?



Foto: Kuznechik / Facebook

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?