Birds of Prey: Harley Quinn bekommt eigenen Kinofilm

Fällt sie dafür bei "Suicide Squad 2" aus?

Birds of Prey: Harley Quinn bekommt eigenen Kinofilm: Fällt sie dafür bei "Suicide Squad 2" aus?
Quelle: margotrobbie/Instagram

Harley Quinn war der Publikumsliebling in „Suicide Squad“ und gilt auch in zahlreichen Kritiken als echtes Highlight des Films. Dies scheint auch der Filmverleiher Warner gemerkt zu haben, denn nun machen sie die verrückte DC-Schurkin zur Hauptfigur eines neuen Films.

Bisher galt es als sehr wahrscheinlich, dass Margot Robbie ihren nächsten Auftritt als Harley Quinn in der Fortsetzung „Suicide Squad 2“ haben wird. Doch nun berichtet unter anderem Variety, dass die Joker-Liebhaberin eine Hauptrolle in einer anderen Comic-Verfilmung haben wird: Birds of Prey.

Auch wenn noch nicht viele Details bekannt sind, so weiß man schon jetzt, dass der Film vor Frauenpower strotzen wird. Denn neben weiblichen Hauptrollen ist nun auch die Regisseurin bestätigt. Hierbei handelt es sich um die chinesische Indie-Filmerin Cathy Yan, die nach „Wonder Woman“-Regisseurin Patty Jenkins die zweite Frau ist, die einen DC-Comic verfilmt. Darüber hinaus produziert auch Margot Robbie den Film mit.

GIF via giphy.com

Die Comic-Reihe "Birds of Prey" handelt von diversen weiblichen (Anti-)Heldinnen wie Catwoman, Poison Ivy und Ex-Batgirl Barbara Gordon, die im Kampf gegen das Verbrechen unterwegs sind. Da Harley Quinn in den Comic kein vollwertiges Mitglied dieser Gruppe ist, stellt sich die Frage, wie ihre Rolle in der filmischen Umsetzung aussehen wird – kämpft sie mit den "Birds of Prey" oder gegen sie? Zudem ist noch nicht klar, ob der Film auch den gleichen Titel wie die Comics tragen wird oder ob sie lediglich die Grundlage für den Film sind.

Die Dreharbeiten sollen bereits Ende 2018 starten, wodurch sich nun der Drehbeginn für "Suicide Squad 2" verschoben hat. Da Margot Robbie auch als Harley Quinn im Spin-off „Joker vs. Harley“ mitspielen soll, ist es noch fraglich, ob sie nun überhaupt noch in der Suicide Squad-Fortsetzung mitspielen wird.


Foto: margotrobbie/Instagram

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?