Bloody Handjob: Warum Mädels während der Periode Hand anlegen sollten

Einfach mal Hand anlegen

Bloody  Handjob: Warum Mädels während der Periode Hand anlegen sollten: Einfach mal Hand anlegen
Quelle: sergey causelove/shutterstock.com

Das allmonatlich wiederkehrende Drama geht dir so richtig auf die Nerven. Schlechte Laune und Schokoladenhunger bis zum Umfallen sind nur zwei der vielen unerwünschten Begleiterscheinungen und dann fällt es dir obendrauf auch noch viel schwerer die Scheu vor Periodensex zu überwinden. Dann haben wir jetzt für dich ziemlich gute Gründe gesammelt, warum du einfach selbst anlegen solltest, auch wenn du deine Tage hast.

1. Es ist gar nicht so eine große Sauerei, wie du denkst, weil du gerade mal 30 bis 40 Milliliter Blut während deiner gesamten Periode verlierst.

2. Das Periodenblut ist weder eklig noch schmutzig oder sonstig schädlich.

3. Weil du so aktiv modernen Feminismus betreibst und dich dagegen wehrst, dass der weibliche Körper tabuisiert und abgewertet wird.

4. Orgasmen können sowohl deine Regel- als auch Kopf- und Rückenschmerzen lindern.

5. Du fühlst dich sexier und selbstbewusster.

6. Wenn du deine Tage hast, hast du eben besonders Bock. Dieses Bedürfnis muss befriedigt werden.

7. Deine Orgasmen sind während deiner Periode intensiver.

8. Indem du masturbierst, kannst du die Länge deiner Tage verkürzen.

9. Du brauchst kein Gleitgel.

10. Masturbieren ist das Sahnehäubchen auf deiner Chill- und Selfcaremission mit Chillklamotten und Couching.

11. Es stärkt dein sexuelles Unabhängigkeitsgefühl und lässt dich zu dir selber stehen.

12. Es senkt dein Stresslevel enorm und ist daher eine äußerst angenehme Entlastung.

13. Sowas von überhaupt kein Risiko schwanger zu werden.

Foto: sergey causelove/shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?