Bremen: Disko StuBu bald wieder geöffnet?

Aber mit gekürzten Öffnungszeiten.

Bremen: Disko StuBu bald wieder geöffnet?: Aber mit gekürzten Öffnungszeiten.
Nachdem der Bremer Club „Stubu“ im vergangenen Herbst geschlossen wurde, wird nun spekuliert, dass die Diskothek bereits im September wieder geöffnet werden könnte. Tatsächlich gibt es schon Gespräche mit potentiellen Betreibern.
Wie radiobremen.de berichtet, bestätigte das Interessenresort Gespräche mit potentiellen Nachfolgern, die das Stubu am Breitenweg übernehmen könnten. Diese seien in Bremens Clubszene keine Unbekannten. Sie führen schon das Shagall auf derselben Straße, sowie das Aladin in Hemelingen. Die Gespräche mit dem Stadtamt sollen momentan in vollem Gange sein. Ein Sprecher bestätigte, dass man sich in den nächsten Tagen einig werden könnte. 

In erster Linie wolle man darauf achten, dass sich der Führungsstil der Vorbesitzer nicht wiederhole. Hier sollen kriminelle Türsteher angestellt worden sein, darum werde in Zukunft eine zuverlässige Sicherheitsfirma für den Einlass verantwortlich sein. Außerdem sollen die Öffnungszeiten des Clubs gekürzt werden. Laut Polizei fanden hier nämlich häufig Schlägereien in den frühen Morgenstunden statt. Um dem vorzubeugen, wird man das Stubu in Zukunft wohl etwas früher nachts schließen.

Es darf also auf die Eröffnung eines neuen Stubu gehofft werden, in dem man hoffentlich schon bald ausgelassen und friedlich feiern kann.
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?