„Can't Hold Us Down“: Axwell & Ingrosso legen nach

Teil Zwei der spektakulären Doppel-Videopremiere.

„Can't Hold Us Down“: Axwell & Ingrosso legen nach: Teil Zwei der spektakulären Doppel-Videopremiere.
Illegale Wetten, harte Faustkämpfe und knallharter Betrug: Nach der Videopremiere zu ihrem neuen Killersong „On My Way“ lassen uns Axwell & Ingrosso keine Verschnaufpause. Nach ihrem gefakten Bare-Knuckle-Fight ist das schwedische Duo auf der Flucht vor ziemlich fiesen Typen, die an ihr Geld und ihnen an den Kragen wollen. Ob und wie Axwell & Ingrosso aus dieser aussichtslosen Lage wieder herauskommen, erfahrt ihr in der exklusiven Videopremiere zu „Can't Hold us Down“.


Klickt hier, falls das Video nicht lädt.

Axwell & Ingrosso sind nicht zu stoppen: Mit „Can't Hold Us Down“ legen die ehemaligen Swedish House Mafia-Mitglieder den nächsten Clubhit nach. Mit tiefen Bässen und schweren Synths schlägt das Duo wieder in Richtung ihrer Progressive House-Wurzeln ein.  

Auch beim actionlastigen Clip zu „Can't Hold Us Down“ führte ihr Landsmann Christian Larson Regie. Schon für die Isländer Sigur Rós, Popsirene Kylie Minogue und die Swedish House Mafia drehte der Schwede zum Teil preisgekrönte Musikvideos und -filme. Axwell & Ingrosso setze Larson am rumänischen Drehort als kriminelle aber sympathische Loser in einem zweiteiligen Kurzfilm à la „Fight Club“ actionreich in Szene. Endlich dürfen die DJs und Produzenten ihr Schauspieltalent schlagkräftig unter Beweis stellen. 


Den Track „Can't Hold Us Down“ bekommt ihr als Download über iTunesGoogle Play oder Amazon.




Folgt Axwell & Ingrosso auch online: 
 
Foto: Screenshot via vevo.com
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?