Circle of Love 2008

Villalobos, Hawtin, Moby und viele mehr rocken das Volkspark-Freibad Dortmund.

Circle of Love 2008: Villalobos, Hawtin, Moby und viele mehr rocken das Volkspark-Freibad Dortmund.
Der kompakte Überblick:

Datum: Sonntag, 20. Juli 2008

Location:
Volkspark Freibad Dortmund
Schwimmweg 2 
44139 Dortmund

Eintritt: Vorverkauf 23 Euro plus Gebühren
Der Vorverkauf findet Bundesweit an allen CTS & Eventim VVK Stellen statt. Online Bestellmöglichkeiten gibt es unter: www.circleoflove.de

Open Doors: 9 Uhr bis 22 Uhr
Details für die Afterparty werden vom Veranstalter noch bekannt gegeben.

RICARDO VILLALOBOS, RICHIE HAWTIN, MOBY, LUCIANO, DUBFIRE, TIEFSCHWARZ, MONIKA KRUSE, ONUR ÖZER, CESS, JOHNNY D, DANIEL SANCHEZ, BJÖRN WILKE, KEN HAYAKAWA, PLANK, GUNNAR STILLER EMERSON TODD, DANIEL KASPROWICZ

Trag dich hier für das Event in unserem Eventguide ein!
Verfeinert wird die Künstlerriege durch Jonny D, der ein spezielles Live-Set zum Besten geben wird, Cess aus dem Hause Cocoon, Amsterdamvertreter Daniel Sanchez, Björn Wilke vom Kaato-Label sowie Lokalmatador Daniel Kasprowicz.

Zudem tritt Cadenza-Erschaffer Luciano an die Regler, ebenso wie Ali und Basti von Tiefschwarz. Die weibliche DJ-Komponente wird an diesem Tag in Gestalt von Monika Kruse beigesteuert. Clubhit-Lieferant Dubfire, der schon für Madonna und Michael Jackson arbeitete, darf in diesem Line-up ebenso wenig fehlen wie der rasende Bosporus-Raver Onur Özer aus Istanbul.

Am Start: die lebende Techno-Legende Richie Hawtin. Ihm zur Seite steht der gebürtige Chilene und wie Mr. Hawtin in Berlin lebende Ricardo Villalobos, der gerade von den Lesern des Groove-Magazins zum besten DJ in seinem Genre gewählt wurde. Der New Yorker Richard Melville Hall alias Moby reiht sich ebenfalls am 20. Juli mit seinem außergewöhnlichen DJ Set in die Liste der bestätigten Top-Acts im Rahmen der Circle of Love ein.

Das Megaevent zur diesjährigen Love Parade findet am 20. Juli auf dem Gelände des Volksbad Freibades in Dortmund statt. Von 9 Uhr früh bis 22 Uhr Abends dürft ihr dort die rund 25.000 qm Grünfläche ordentlich bearbeiten. Getanzt wird zu den Klängen der Crème de la crème des internationalen DJ-Business.

Was gibt es Schöneres, als an einem lauen Sommersonntag in einem herrlichen Freibad zu faulenzen, schwimmen, chillen oder derbe abzurocken? Eigentlich nichts! Auf den über 25.000 qm Grünfläche und dem mediterran gestyltem Beach-Bereich à la Ibiza könnt ihr euren Sinnen freien Lauf lassen. Nebenbei könnt ihr die Helden der elektronischen Musik hautnah erleben. Zwei Bühnen mit wechselnden DJ-Sets sorgen für ein Freiluft-Event der Extraklasse.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?