Cooler Trend oder totaler Fail: der Underboob-Look

Von wegen zu kleines Bikini-Top!

Cooler Trend oder totaler Fail: der Underboob-Look: Von wegen zu kleines Bikini-Top!
Quelle: Marko Marcello / Shutterstock.com

Und wir dachten die ganze Zeit, dass sich Kim Kardashian einfach mal wieder in der Größe vertan hat, um ihre drallen Kurven in ein neues Beach-Outfit zu packen. Aber weit gefehlt: Der Underboob-Look ist 2017 der große Trend!

Wo früher noch alles, was nur irgendwie geht, nach oben gepusht wurde, blitzen ab sofort die Boobies gekonnt unten raus. Egal ob am Strand, auf dem roten Teppich oder Catwalk - am Underboob-Look kommt grad einfach keine Fashionista vorbei. Und auch unser aller Insta-Liebling Alexis Ren fährt voll auf den Underboob-Look ab!

Doch leider ist dieser Style nicht wirklich was für jede, denn richtig der Geltung kommt er erst ab Körpchengröße B. Am anderen Ende der Skala dürfte es dann wiederrum irgendwann zu prall und unpraktikabel werden. 

Stellt sich also die Frage: Brauchen wir den Underboob-Look wirklich???

 

 

Ein Beitrag geteilt von TRIANGL (@triangl) am

 

Ein Beitrag geteilt von Bikini 👙 (@bikini) am


Gif via giphy.com
Foto: Marko Marcello / Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?