Darum solltest du viel mehr Vanilla-Sex haben

Leckeres Liebesspiel für zwischendurch.

Darum solltest du viel mehr Vanilla-Sex haben: Leckeres Liebesspiel für zwischendurch.
Quelle: Screenshot via sibyllamirage / Instagram

Pornos, das Internet und die Geschichten unserer Freunde haben immer ganz genau eine Kernaussage: Sex muss in erster Linie RICHTIG krass sein. Da ist kein Platz für die öde Blümchen-Variante. Aber warum eigentlich nicht?

Vanilla-Sex meint ganz genau diese Standard-Ausführung der schönsten Nebensache der Welt. Also keine Spielzeuge, keine Klapse und auch kein Dirty Talk.

Du konzentrierst dich einfach auf das Wesentliche: Eure zwei Körper, die sich miteinander verbinden. Klingt doch eigentlich ganz gut. Warum reden trotzdem immer alle von mehr „Würze“ beim Sex? Vanille ist doch auch lecker. Der Klassiker, aber da weiß man zumindest, was man hat.

Also weg mit dem Leistungsdruck: Die gute alte Missionarsstellung hat schließlich jeder in seinem Leben schon mehrfach ausprobiert, weshalb wir alle Sattelfest sind. Damit befinden wir uns beim Vanilla-Sex sozusagen in unserer Komfort-Zone. Wir plädieren für ein bisschen Vanille zwischen unseren Schoki- und Erdbeer-Praktiken.


GIF via giphy.com

Foto: Screenshot via sibyllamirage / Instagram

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?