DAS ist der perfekte Größenunterschied beim Küssen

Geht lieber gleich mal nachmessen.

DAS ist der perfekte Größenunterschied beim Küssen: Geht lieber gleich mal nachmessen.
Quelle: conrado/shutterstock.com
Wer kennt das nicht: Man hat endlich den Mann oder die Frau seiner Träume gefunden und der erste Kuss steht an. Man nähert sich langsam an und merkt dann: Irgendwas ist komisch. Da passt was nicht; er ist zu groß oder sie zu klein! Deswegen haben Forscher jetzt eine Studie veröffentlicht, in der ihr erfahrt, welcher Größenunterschied der optimale ist.
Ein Kuss soll ja eigentlich etwas Schönes sein, da will man sich nicht darum sorgen müssen, wie man am besten steht oder an den Mund des anderen kommt. Ist der Größenunterschied zu graviernd kann das aber schnell zu einem Problem werden.

Nichts ist nervender als sich auf Zehenspitzen streckend nach oben winden zu müssen. Und nach unten beugen, um den Freund küssen zu können, klingt für die meisten Mädels wohl auch nicht ganz so toll. Außerdem wollten die meisten Frauen sowieso einen Partner, der etwas größer ist als sie. Es ist ja auch ein bisschen romantisch, sich ganz leicht auf die Zehenspitzen stellen zu müssen. 

Laut der eben erwähnten Studie sollte der Mann neun Prozent größer sein als die Frau. Ist Mädel etwa 1,65 Meter groß, ergibt das bei einem Mann eine Größe von 1,80 Meter. In diesem Fall sind die 15 Zentimeter Unterschied wohl das Beste für das tollste Kusserlebnis. 


GIF via giphy.com

Aber seien wir doch mal ehrlich: Wenn es anstatt 15 Zentimetern dann doch 18 Zentimeter sind oder nur 12 Zentimeter, ist das doch auch völlig egal. So lange man den Richtigen küsst, ist alles andere zweitrangig!

Foto: conrado /shutterstock.com
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?