Das passiert mit deinem Körper, wenn du unglaublich viel Sex hast

Erstaunlich, was da so abgeht.

Das passiert mit deinem Körper, wenn du unglaublich viel Sex hast: Erstaunlich, was da so abgeht.
Quelle: Photographee.eu / shutterstock.com

Du bist natürlich überdurchschnittlich gut gelaunt, wenn dein Sexleben boomt. Aber wie wirkt sich häufig betriebener Bettsport noch auf deinen Körper aus? Hier ein paar brisante Fakten.

1. Du erstrahlst! Erstens, weil du natürlich unglaublich befriedigt bist und zweitens, weil während des Akts die Durchblutung ordentlich angekurbelt wird. Du also einen rosigen Teint hast. 


GIF via giphy.com

2. Deine Schmerzgrenze sinkt. Beim Sex nehmen Frauen ihre Wehwehchen weniger wahr als sonst. Ach, wenn das doch auch für Herzschmerz gelten würde …


GIF via giphy.com

3. Du schläfst wie ein Baby. Beim Orgasmus werden diverse, einschläfernde Hormone in deine Blutbahn gestreut. Du kannst also tiefenentspannt einschlummern.


GIF via giphy.com

4. Du bekommst O-Beine und läufst wie ein prolliger Cowboy. Spaß. Natürlich nicht.


GIF via giphy.com

5. Du bewahrst absolute Ruhe, nachdem dir ein Muschipups rausgerutscht ist. Dieses unfassbar peinliche Geräusch hörst du immerhin so oft, dass du längst abgehärtet bist.


GIF via giphy.com

6. Du bist anfälliger für Blasenentzündungen. Ausgelöst durch Bakterien, die während des Geschlechtsverkehrs in die Vagina gelangen, nervt dich die blöde Krankheit bei viel Sex besonders oft.


GIF via giphy.com

Foto: Photographee.eu / shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?