Days of Glory

Days of Glory:
Schon mal so eine Pianoline im Kopf gehabt und nicht mehr los geworden ? Dann warst Du sicher bei der
vergangenen Days of Glory. Denn nur hier hörst Du Gutes und Bekanntes. Wir verzichten an diesem Abend auf
den urbanen und standardisierten Klicker-Klacker-Sound. Vertrauen voll und ganz auf Bewährtes mit starken
Einflüssen aus Chicago, Detroit und Frankreich! Kolja und Sebastian haben fleißig in Ihren großen Regalen und
tiefen Kisten gewühlt. Heraus kamen die dicksten Scheiben für eine neue Session of rare House.Schon mal so eine Pianoline im Kopf gehabt und nicht mehr los geworden ?

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?