Der beschissenste Job der Welt? An der Ostsee wird ein Pferdekot-Sammler gesucht

Schnapp dir schon mal eine Schaufel.

Der beschissenste Job der Welt? An der Ostsee wird ein Pferdekot-Sammler gesucht: Schnapp dir schon mal eine Schaufel.
Quelle: Richard Lowthian/Shutterstock.com

Arbeiten, wo andere Urlaub machen – wer träumt nicht davon, seinen Arbeitsplatz an einem idyllischen Ort zu haben? Jetzt besteht die einmalige Möglichkeit, eine Stelle im beliebten Kurort auf der Insel Hiddensee zu ergattern. Nur das Aufgabengebiet dürfte nicht jedermanns Sache sein.

Was zunächst wie eine gewöhnliche Stellenausschreibung klingt, entpuppt sich ziemlich schnell als echter Scheißjob. Anfangs wird das malerische Ambiente rund um den Hiddenseer Hafen- und Kurbetrieb beschrieben. Und auch der Jobtitel als Mitarbeiter für den technischen Bereich ist total normal. Doch dann geht es um das Aufgabenfeld und das dreht sich nur um eine Sache: Pferdemist.


GIF via giphy.com 

Ja, man hat tatsächlich die ehrenvolle Aufgabe, den Pferdekot von öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen auf der Insel Hiddensee zu beräumen. Dafür wird eine eigenständige, teamorientierte Arbeitsweise erwartet, sowie gute handwerkliche Fähigkeiten, körperliche Belastbarkeit und technisches Verständnis. Im Gegenzug wird eine leistungsgerechte Entlohnung geboten. Wie hoch die bei einer flexiblen 40 Stunden Woche inkl. Sonn- und Feiertagen aussieht, wissen wir leider nicht.

Foto:  Richard Lowthian/Shutterstock.com 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?