Die 7 heißesten Partystrände der Welt

Nummer Sechs ist ein echter Geheimtipp.

Die 7 heißesten Partystrände der Welt: Nummer Sechs ist ein echter Geheimtipp.
Sommer, Sonnenschein und Urlaub: Wer am Strand Party machen und nicht viel für die Reise ausgeben möchte, sollte schon Anfang des Jahres nach passenden Angeboten Ausschau halten – und sich das ganze Jahr über informieren. Reise-Schnäppchenblogs im Internet veröffentlichen täglich die besten Urlaubs-Deals und zeigen auch in der eigenen App, bei Facebook, Twitter und Instagram, welche Locations du in diesem Jahr unbedingt ansteuern solltest.
Die besten Partystrände 2015 hat die Seite www.urlaubsguru.de jetzt gesucht – und natürlich auch gefunden. Denn gerade die Party-Strände haben es den Usern angetan. „Unglaublich, wie oft dieser Artikel in unserem neuen Reisemagazin schon aufgerufen wurde“, so Guru-Mitgründer Daniel Marx, der am Dortmunder Flughafen für die Technik zuständig ist.

Und das sind die heißesten Partystrände der Urlaubssaison:

1. Mallorca – der Klassiker
2. Mykonos – die griechische Partyinsel
3. Ibiza – die Trauminsel mit weißen Sandstrand
4. Copacabana – der schönste Strand am Zuckerhut
5. Goldstrand – der Ballermann im Osten
6. Sairee Beach in Koh Taois
7. Miami Beach – Garant für gelungene Partys

Und was hat es mit dem Sairee Beach auf sich? Thailand als Urlaubsziel ist beliebt wie eh und je. Klar: Am Strand chillen oder die Nächte zum Tag machen – beides ist hier möglich. Koh Tao ist die drittgrößte Insel des Landes und gerade Sairee Beach ist für seine Partys weltbekannt. Wenn an einem der schönsten Strände Thailands die Sonne im Meer versinkt, ist noch lange nicht Schluss. Anschließend wird in den angesagten Clubs der Insel weiter gefeiert. Unter den Partystränden weltweit gilt Sairee Beach als echter Geheimtipp. „Ich war schon zweimal dort und werde sicher wieder hinfahren“, empfiehlt Urlaubsguru Daniel Krahn.



Über das Reisebüro 2.0 bietet der Urlaubsguru auch individuelle Schnäppchen an. „Wir haben hier eine ganze Reihe von Reisefreaks, die es lieben, für unsere Leser den besten Urlaub zum günstigsten Preis zu suchen“, sagt Daniel Krahn. Wer denkt, bei 500 oder 600 Euro sei am Mittelmeer Schluss, den belehrt Urlaubsguru eines Besseren. „Für das Geld kann man schon über den Großen Teich nach New York fliegen und dort Urlaub machen oder an die coolen Strände in Asien!“ Eine Reise hat Daniel Krahn bereits selbst gebucht: Zehn Tage New York mit Lufthansa-Flug und gutem Hotel in Manhattan für nur 409 Euro.

Die Reisen selbst werden bei Veranstaltern gebucht, mit denen der Urlaubsguru zusammen arbeitet. „Manche denken, sie würden bei uns buchen – das ist aber nicht so. Wir suchen nur die Mega-Schnäppchen im Netz und schreiben drüber. Die eigentliche Buchung läuft dann bei HolidayCheck, Expedia, Travelbird oder den anderen Partnern, denen wir vertrauen“, erklärt Daniel Marx. Auf diese Weise hat sich der Urlaubsguru schon viel Vertrauen bei den Usern verdient. Nach nur etwas mehr als zwei Jahren hat die Seite bei Facebook schon mehr als zwei Millionen Fans

Fotos: virtualnights.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?