Diese schlechten Ausreden benutzen Jungs beim Schluss machen

Männer, das geht doch kreativer!

Diese schlechten Ausreden benutzen Jungs beim Schluss machen: Männer, das geht doch kreativer!
Egal ob es nur ein kleines Abendteuer oder doch eine ernsthafte und langjährige Beziehung war - Schlussmachen ist niemals einfach. Gerade für einige Männer ist das Beenden einer Beziehung eine Situation, der sie am liebsten aus dem Weg gehen wollen. Sie haben keine Lust auf Vorwürfe, Gefühlsausbrüche und lange Diskussionen über das Warum. Deshalb greifen sie gerne auf den Trick mit der Ausrede zurück. Hier sind die zehn schlechtesten Ausreden, die Jungs beim Schluss machen benutzen und die Mädels nicht mehr hören können.

1. „Ich bin einfach nicht für lange Beziehungen gemacht.“


GIF via Giphy.com

2.
„Bei mir ist gerade einfach alles zu chaotisch.“


GIF via reactiongifs.com

3. „Ich muss mich jetzt echt mehr auf meinen Job konzentrieren.“


GIF via Giphy.com

4. „Lass uns besser jetzt Schluss machen, bevor ich dir nachher noch weh tue.“


GIF via Giphy.com

5. „Ich kann nicht mehr. Aber bitte lass uns doch Freunde bleiben.“


GIF via gifgallery.com

6. „Ich brauche echt eine Beziehungspause, um mir über einiges klar zu werden.“


GIF via Giphy.com

7. „Du lässt mir gar keinen Freiraum zum Atmen.“


GIF via freaksugar.com

8. Oder das genaue Gegenteil: „Du kümmerst dich gar nicht um mich.“


GIF via Giphy.com

9. „Du hast einfach was Besseres als mich verdient.“


GIF via Giphy.com

10. „Ich denke, wir sollten uns auch mit anderen treffen.“


GIF via Giphy.com

Foto: Portrait of amazed man in studio via Shutterstock

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?