Diese Studie bestätigt: Schokolade macht nicht dick

Die beste Nachricht des Tages!

Diese Studie bestätigt: Schokolade macht nicht dick: Die beste Nachricht des Tages!
Quelle: Shulevskyy Volodymyr / Shutterstock

Schon seit der Kindheit wurde uns gepredigt, nicht so viel Süßes zu essen. Denn es macht auf Dauer dick und ist nicht gesund für uns. Doch jetzt kann tatsächlich eine neue Studie die ganzen Aussagen widerlegen und uns die guten Nachrichten überbringen, die wir schon immer hören wollten.

Die Zeitschrift American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte vor kurzem eine neue wissenschaftliche Studie zum Thema gesunde Ernährung. Und anscheinend hat der Verzehr von Süßigkeiten absolut gar nichts mit Übergewicht oder Fettleibigkeit zu tun. Ganz im Gegenteil: Süßigkeiten sollen uns sogar bei unserer Gesundheit helfen.

Laut der Studie haben Jugendliche mit einem großen Konsum von Süßigkeiten einen um 18% niedrigeren Risikowert an Übergewicht oder Fettleibigkeit zu leiden als die, die konkret auf ihren Süßigkeiten-Konsum achten.

Doch auch schon andere Studien haben gezeigt, dass Schokolade eigentlich sehr gesund ist. Die Forscher fanden heraus, dass Menschen, die Schokolade regelmäßig konsumieren, ein niedrigeres Risiko für Herz-Durchblutungsstörungen und Herzinfarkte haben, wie der Telegraph berichtet.

Da haben wir doch die perfekte Ausrede, wieso wir beim nächsten Einkauf ein paar Packungen Schokolade mehr kaufen.

via GIPHY



Foto: Shulevskyy Volodymyr / Shutterstock

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?