Diese zwei Typen riefen die Polizei, weil ihr Dealer zu wenig Gras lieferte

Hier kommen die dümmsten Kiffer Deutschlands.

Diese zwei Typen riefen die Polizei, weil ihr Dealer zu wenig Gras lieferte: Hier kommen die dümmsten Kiffer Deutschlands.
Quelle: Shutterstock.com/Pe3k

Dass Marihuana nichts Gutes mit unseren Gehirnzellen anstellt, ist ja bekannt. Die beiden Typen in diesem Fall liefern jetzt den Beweis dafür, dass Gras manchmal dumm macht. Sie riefen die Polizei, weil zu wenig Gras vom Dealer geliefert worden ist.

Die beiden Männer aus Bayern bestellten Gras im Wert von 100 Euro. Der Dealer ihres Vertrauens scheint es aber nicht gewesen zu sein. Erst nach der Lieferung merkten die zwei Herren, dass sie übers Ohr gehauen wurden.

Um den Sachverhalt zu klären, besuchten sie den Dealer in seiner Wohnung. Vergeblich, denn der war entweder nicht da oder ignorierte seine verärgerten Kunden. Die entschlossen sich daraufhin kurzerhand, die Polizei zu alarmieren.

Eine extrem dumme Entscheidung. Dass was mit den beiden nicht stimmte, merkten die Polizisten recht schnell, und das bewies dann auch ein positiver Drogentest.

Dummerweise kam dann noch heraus, dass einer der Männer zuvor unter Drogeneinfluss Auto gefahren ist. Falls auch der Bluttest positiv ausfällt, kann er den Führerschein erstmal abgeben und eine saftige Geldstrafe wird ihn auch noch erwarten.

Also, keine unüberlegten Entscheidungen treffen, wenn man gerade sauer oder wahlweise bekifft ist.


GIF via giphy.com 


Foto: Shutterstock.com/Pe3k

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?