502 Bad Gateway

502 Bad Gateway


nginx/1.10.3 (Ubuntu)

Dreist: Diese krassen Anforderungen stellt ein Typ an seine neue Freundin

Auf seiner Liste stehen sogar Gewicht und intime Details.

Dreist: Diese krassen Anforderungen stellt ein Typ an seine neue Freundin: Auf seiner Liste stehen sogar Gewicht und intime Details.
Quelle: Joanna Nix/Unsplash

Wenn es um die Traumfrau geht, hat wahrscheinlich jeder Kerl eine mehr oder weniger konkrete Idee davon, wie sie aussehen soll. Manche stehen besonders auf Blondinen, einige bevorzugen große Brüste und manche wollen einfach ein stimmiges Gesamtpaket. Doch ein Typ auf Facebook hat mit seiner Wunschliste nun den Vogel abgeschossen.


 

Es ist immer gut, zu wissen, was man will. Gerade als Single auf Partnersuche hat es durchaus Vorteile, eine genaue Vorstellung davon zu haben, wie der oder die Neue sein soll. Denn dadurch wird die Auswahl direkt kleiner. Was sich manche Typen allerdings vorstellen, ist einfach nur unglaublich. Auf Facebook hatte ein Kerl nun eine Liste gepostet, in der er aufzählt, was er sich alles von seiner Traumfrau wünscht, wie vt.co schreibt. Sich selbst beschrieb der Unbekannte zunächst auch: „Ich bin eine 35 Jahre alte Seele und auf der Suche nach Liebe“. So weit, so gut und wirklich kein schlechter Start, auch wenn er bei sich selber jedes Detail auslässt.

Doch dann wird es wirklich interessant: „Wenn du zwischen 19 und 23 Jahre alt bist, nicht größer als 155cm, 43-47kg wiegst, kaukasisch oder vielleicht etwas exotisch halbblütig bist, einen Job hast, einen Führerschein, ein bescheidenes Auto, regelmäßig ins Fitnessstudio gehst (keine skinny-fat Mädels) eine "innen liegende" Vagina hast, Körbchengröße C, keine billigen Tattoos, keine Gesichts-Piercings, keine Ex-Fuckboys oder Ex-Freunde, die ich kenne oder von denen ich weiß und bereit bist, nach Canberra zu ziehen, um mein Mädchen zu sein, eine gute Persönlichkeit und ein Sinn für Humor hast, niemals zickig bist oder grundlos einen Streit anfängst und nicht misstrauisch wirst, wenn ich das ganze Wochenende nicht nach Hause komme, dann bitte...melde dich.“

Die Reaktionen einiger Frauen auf den mittlerweile gelöschten Post waren allerdings nicht gerade positiv, was niemanden überraschen dürfte. Manche fanden es einfach nur gruselig, andere warfen ihm Frauenfeindlichkeit und Rassismus vor. Besonders die Beschreibung des Körper und hierbei vor allem die Angaben von Gewicht und vom Aussehen der Geschlechtsteile, stieß auf harsche Kritik. Was das allerdings noch mit Liebe zu tun hat, erschließt sich uns auch nicht.

GIF via giphy.com
Foto: Joanna Nix/Unsplash

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?