Dschungelcamp 2017: Gibt's für Gina-Lisa diese krasse Rekord-Gage?

Fährt die Blondine wirklich nach Australien?

Dschungelcamp 2017: Gibt's für Gina-Lisa diese krasse Rekord-Gage?: Fährt die Blondine wirklich nach Australien?
Quelle: Screenshot Gina-Lisa Lohfink / Facebook

Wie die Bild berichtet, zieht Gina-Lisa Lohfink angeblich in RTLs berühmtes Dschungelcamp. „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ startet Anfang 2017. Einen Teil der Gage soll die ehemalige GNTM-Teilnehmerin angeblich jetzt schon erhalten haben.

RTL zahlt der 29-Jährigen angeblich 150.000 Euro für ihre Reise in den australischen Dschungel. Laut Bild bekam sie bereits ein Viertel des Geldes, also rund 37.500 Euro, ausgezahlt. Bis jetzt hat Gina-Lisas Management allerdings weder ihre Teilnahme an der Show noch die Gage bestätigt. Auch RTL äußerte sich nicht zu den Gerüchten. 

Eigentlich machte die junge Frau in jüngster Zeit aus wesentlich tragischeren Gründen Schlagzeilen: Sie hatte zwei Männer der Vergewaltigung beschuldigt. Die zuständige Staatsanwaltschaft war jedoch der Meinung, dass es sich dabei um einvernehmlichen Sex gehandelt habe.

Gegen den daraus resultierenden Strafbefehl über 24.000 Euro wegen Falschverdächtigung legte Gina-Lisa Berufung ein. Seit diesem Sommer sitzt sie daher selber in Berlin auf der Anklagebank. 

Erst heute Morgen postete sie einen langen Text auf Facebook, in dem sie ihre Gefühle rund um die Verhandlung schildert:



Foto: Screenshot Gina-Lisa Lohfink / Facebook

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?