Eintritt frei: In Italien gibt es jetzt einen riesigen Food-Freizeitpark

Und das alles kostet nichts!

Eintritt frei: In Italien gibt es jetzt einen riesigen Food-Freizeitpark: Und das alles kostet nichts!
Quelle: Alex Hubenov / shutterstock.com

Italien -  200.000 Quadratmeter und gaaanz viel Essen! Für uns auf jeden Fall ein Grund in das Örtchen Emilia Romagna zu reisen. 

Der größte Food-Freizeitparkder Welt „FICO Eataly World'' hat ganz neu eröffnet. Hier gibt es alles, was mit dem Thema Essen zu tun hat. Sogar die Felder und die darauf lebenden Tiere kannst du hier begutachten. Quasi der ganze Prozess: Von der Erzeugung, über die Verarbeitgung, bishin zum fertigen Menü.

Dich erwarten außerdem 40 Shops und 16 Restaurants. Getreu dem Motto „Probieren geht über Studieren“. Viele Hersteller bieten den Gästen hier ganz viele Köstlichkeiten an. Für die Weinliebhaber gibt es natürlich auch hunderte Proben.

Und für diejenigen, für die es schnell gehen muss gibt es auch einen tollen Streetfoodmarkt.

„Ziel ist es, die Verbindung zwischen der Küche und den Produkten aufzuzeigen, kulinarische Routen zu entwickeln, die Besuchern ein authentisches Erlebnis bieten, das der Reisende sucht“, sagte ENIT-Chef Giovanni Bastianelli bei der Eröffnung.

Und das Beste daran: Der Eintritt ist hier kostenlos. Für schlappe 15 Euro könnt ihr aber eine Tour buchen, die euch durch den ganzen Park führt und euch die Möglichkeit gibt, verschiedene Koch-Workshops zu besuchen. 



Foto: Alex Hubenov / shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?