Ekel-Alarm: Mann versteigert 6 Jahre alten Cheeseburger auf Ebay

Na dann mal guten Appetit!

Ekel-Alarm: Mann versteigert 6 Jahre alten Cheeseburger auf Ebay: Na dann mal guten Appetit!
Quelle: Dave Alexander via Twitter

Dave Alexander aus der kanadischen Provinz Ontario hatte Anfang Juli eine ziemlich merkwürdige Idee: Bei eBay versteigerte er einen Cheeseburger mitsamt Pommes von McDonald's. Soweit noch nichts wirklich Besonderes, wenn die Lebensmittel nicht schon über sechs Jahre alt wären…

Am 7. Juni 2012 kaufte Dave den Burger mit Fritten beim Fast Food Giganten und bot diesem zum Startpreis von 29,99 kanadischen Dollar (umgerechnet etwa 20 Euro) zur Versteigerung an, wie die Huffington Post berichtet. Nachdem er öfter von Fällen gehört hatte, in denen McDonald's Lebensmittel einfach nicht schlecht zu werden schienen, wollte er es selber ausprobieren, um herauszufinden, ob es sich hierbei um eine Legende handelt.

Statt Buletten-Brötchen und Fritten in den Kühlschrank zu verfrachten, legte er beides einfach auf ein Regal. Gegenüber dem kanadischen Radiosender CBC erzählte er: “Der Burger ist etwas dunkel geworden und das Brot ist ziemlich hart. Er sieht aber noch ziemlich gut aus”. Ganz besonders überrascht war Alexander über den Zustand der Fritten: “Die Pommes sehen aus, als ob ich sie heute Morgen frisch gekauft hätte,“ erzählt er im Radio-Interview weiter.

Am 5. Juli teilte er seine kuriose Auktion auch auf Twitter. Nach gerade einmal zwei Tagen folgte ein weiterer Tweet, in dem Dave seinen Followern zu seiner großen Verwunderung mitteilen musste, dass eBay die Auktion gelöscht habe. Der Grund dafür ist fast noch absurder, als das Angebot selber: Dave hatte kein Verfallsdatum angegeben.

 Foto: Dave Alexander via Twitter

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?